Aktuelle Zeit: Mo 19. Nov 2018, 15:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Fahren in Düren
BeitragVerfasst: Sa 13. Sep 2014, 22:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Mai 2010, 16:07
Beiträge: 1201
Noch aufregender als PRO10 ist eigentlich nur PRO10 bei einsetzender Dunkelheit. :D Nachdem die Autobatterie schon gelitten hatte wollte ich den letzten Akku des Tages nicht so mir nichts dir nichts an die Entladebirne hängen. Neongelb hilft ungemein bei der Orientierung. ;)

_________________
4WD - Nein, Danke!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fahren in Düren
BeitragVerfasst: Mo 6. Okt 2014, 10:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Mai 2010, 16:07
Beiträge: 1201
Ein Dank an die zahlreichen Moosifahrer, die letztes Wochenende für den hervorragenden Grip gesorgt haben! Man konnte am Samstag den PRO10 so fliegen lassen, dass sich ein Kabel vom Akku abgelötet hat. Schuld war ein "ausgelutschter" Stecker, der keinen richtigen Kontakt mehr gab. Zum Glück passiert sowas beim Rausbeschleunigen aus der Kurve und nicht bei Topspeed mitten auf der Geraden :D

_________________
4WD - Nein, Danke!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fahren in Düren
BeitragVerfasst: Sa 25. Apr 2015, 10:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Mai 2010, 16:07
Beiträge: 1201
Durch das trockene Wetter hatte sich eine dicke Staub und Pollenschicht gebildet.
Dateianhang:
IMG_2849.JPG
IMG_2849.JPG [ 486.18 KiB | 5936-mal betrachtet ]

Mit drei Fahrzeugen war aber relativ schnell ausreichend Grip auf der Ideallinie vorhanden. Es kam zu spannenden Rennen, die dann durch die einsetzende Dunkelheit beendet wurden.
Dateianhang:
IMG_2815.JPG
IMG_2815.JPG [ 228.61 KiB | 5936-mal betrachtet ]

_________________
4WD - Nein, Danke!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fahren in Düren
BeitragVerfasst: Do 30. Mär 2017, 08:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Mai 2010, 16:07
Beiträge: 1201
Letzte Neuigkeit auf unserer Facebook Seite:
"Am Sonntag den 02.04.2017 werden wir ab 10.00 Uhr unsere Bahn öffnen.
Zeitnahme und Strom sind vorhanden, Bahn wird nach aktueller Wettervorhersage gezuckert.
Einige Elektro Fahrer haben sich schon angekündigt um Ihre Trainingsrunden zu drehen."
http://www.rmcdueren.de

_________________
4WD - Nein, Danke!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fahren in Düren
BeitragVerfasst: Mi 19. Jul 2017, 09:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mai 2010, 18:55
Beiträge: 260
Hallo Zusammen,

wer hat Lust am Samstag nach Düren zum Training zu kommen?
Egal ob Formel, WorldGT oder Pro10.

Gruß
Jörn

_________________
Ohne Moos nichts los
www.rc-lemans.de
sponsored by PM-Racing


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fahren in Düren
BeitragVerfasst: Mi 19. Jul 2017, 09:44 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi 19. Mai 2010, 21:56
Beiträge: 791
Wohnort: D-52379 Langerwehe
ich werde vorr. da sein

_________________
Mit sportlichem Gruß

Mike Spies


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fahren in Düren
BeitragVerfasst: Fr 21. Jul 2017, 13:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Mai 2010, 16:07
Beiträge: 1201
Der Wetterbericht für Morgen sieht gut aus. Die 1/8GT Fahrer haben ihr eigenes Stromagregat dabei. Damit kann man das kleine Fahrerlager versorgen. Wenn ich keinen Notfall habe, bin ich gegen 2 an der Rennstrecke.

_________________
4WD - Nein, Danke!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fahren in Düren
BeitragVerfasst: So 23. Jul 2017, 09:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mai 2010, 18:55
Beiträge: 260
... es war ein guter Trainingstag.
Es waren drei Pro10er, Frontis, 1/8 GT's und ein Buri unterwegs. Anfangs auch ein Scaler und später kam noch ein Motorrad hinzu.
Ja, funktioniert auf der Strecke ebenfalls gut und von der Optik einfach nur geil.
Strom war ausreichend vorhanden - Danke dafür!!!!! Mit einem Leihtransponder hätte man auch seine Rundenzeiten gesehen, aber darauf haben wir verzichtet.
Die Strecke selber war im guten Zustand und es war auch guter Grip vorhanden. So konnte man entspannt fahren und verschiedene Shorhärten und Karosserien ausprobieren. Zwischendurch immer wieder Fachsimpeln und Diskussionen über vergangene Rennveranstaltungen. All das, was ihr von einem Trainingstag kennt . . . achso, die meisten brauchen ja kein Training mehr ;-)

Schönen Gruß
Jörn

_________________
Ohne Moos nichts los
www.rc-lemans.de
sponsored by PM-Racing


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fahren in Düren
BeitragVerfasst: So 23. Jul 2017, 11:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Mai 2010, 16:07
Beiträge: 1201
...und sogar das Wetter hat mitgespielt. Den ersten Regenschauer gab's auf dem Heimweg.

_________________
4WD - Nein, Danke!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fahren in Düren
BeitragVerfasst: Mo 24. Jul 2017, 18:19 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi 19. Mai 2010, 21:56
Beiträge: 791
Wohnort: D-52379 Langerwehe
ich verstehe nur nicht, warum Ihr die Leihtransponder nicht benutzt habt oder habt Ihr Verbesserungen im SetUp mit bloßem Auge gesehen, ich habe den Transponder benutzt, war zwar etwas old fashioned aber ging gut.

_________________
Mit sportlichem Gruß

Mike Spies


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de