Aktuelle Zeit: Fr 22. Jun 2018, 10:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Marauder
BeitragVerfasst: Fr 2. Mai 2014, 16:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 2. Okt 2010, 11:36
Beiträge: 239
Wohnort: Nürnberg
Frauenparklatz ??? :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marauder
BeitragVerfasst: So 22. Jun 2014, 18:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 9. Jun 2010, 21:54
Beiträge: 117
Servus

...so nun hab ich am Samstag meinen Marauder Gt 200mm erhalten.

Da Lemmy Speedracing den Marauder eigentlich nur in der 235mm Version baut handelt es sich hierbei um einen Prototyp aus GFK den ich mir habe bauen lassen ....
Die CFK Teile werden noch gefertigt sobald die Testfahrten mit dem Prototyp erfolgreich verlaufen und es soweit nichts mehr zu ändern gibt.

Insgesamt betrachtet macht das Auto einen sehr sauberen verarbeiteten und hochwertigen Eindruck, alle Teile passten Perfekt.
Die Fahrzeuge werden in CNC als Kleinserie hergestellt, in anbetracht der vielen Handarbeit und des Zeitaufwandes in Verbindung mit der Wertigkeit und den technischen Lösungen ein sehr gutes Preisleistungsverhältnis....Da mir der Bereich Werkzeugbau beruflich bestens bekannt ist, merkt man hier schnell das hier nicht der Profit im Vordergrund steht sondern die Hingabe zum Sport bzw zum Auto.

Heute war es soweit und ich habe den Marauder auf unserer Teststrecke antesten können.
Das Fahrzeug lässt sich leicht auf die Strecke einstellen und abstimmen.

Meine Jahrelange Hobby Pan Car Erfahrung begrenzt sich auf die Fahrzeuge der Firma CRC und Associated, somit ist der Marauder das erste V-Link Auto in meinem Besitz.
Das Setup hab ich nach Gefühl eingestellt und nicht 100% abgestimmt, sprich im Bereich tweak,Bodenfreiheit,Gewichtverlagerung, Stoßdämpfer und VA geht noch was.

Was mir sofort nach den ersten Runden aufgefallen ist, ist die Tatsache dass, das Auto auf Asphalt mit dem Blitz titan Deckel ums Eck geht wie ein 12er CRC auf Teppich, und trozdem nicht übersteuert.
Der Marauder hat so derb mit der Va in der Asphalt gebissen das ich erst mal die Upper Arm mounts der CRC Achse von 5 Grad auf 0 Grad abändern mußte , um die Agression herauszunehmen.
Was mir besonders gefällt ist die Tatsache das ich diese Kunstoff Ride Heights nicht mehr benötige wenn ich die Achse in der Höhe verstellen möchte wenn ich bedingt durch verschiedene Reifendurchmesser die Bodenfreiheit einstellen möchte, sprich ich muß nicht mehr die HA zerlegen :D .
Ein Problem was ich mit dem 10R5 reglemäßig hatte war die Suche nach Hinterachsgriff und das damit einhergehende Problem mit dem übersteuern, auch durch viel Schraubaufwand hab ich das Problem nie wirklich in den Griff bekommen.
Meiner Meinung nach und das müssen noch weitere Test zeigen, würde ich sagen das ich mit dem Marauder, dieses Problem angeht deutlich besser im Griff habe, da er viel gutmütiger und Toleranter wirkt und nicht so schnell ausbricht auch wenn man es mal drauf anlegt.
Insgesamt baut das Auto so viel Grip auf das ich mit dem 13,5t in den Kurven voll auf dem Gas bleiben kann ohne das das Auto in irgendeiner weise unruhig oder schlecht zu kontrollieren währe.
Also was die Gesamtfahrperformance angeht und die Einstellmöglichkeit würde ich sagen das es mein bestes Pan Car ist was ich bis jetzt in Besitz hatte.

Wie schon gesagt das war ein kleiner Test ich denke da geht noch was.

mfg stefan


Dateianhänge:
Marauder 009.JPG
Marauder 009.JPG [ 370.33 KiB | 2784-mal betrachtet ]
Marauder 007.JPG
Marauder 007.JPG [ 567.89 KiB | 2784-mal betrachtet ]
Marauder 005.JPG
Marauder 005.JPG [ 751.82 KiB | 2784-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marauder
BeitragVerfasst: Mo 23. Jun 2014, 19:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Mai 2010, 19:22
Beiträge: 609
Hi Stefan, Du hättest Werbetexter werden sollen :-)
Freut mich das Du mit dem Auto so zufrieden bist!

Wie Stefan schon schrob, handelt es sich dabei um einen Prototypen.
Ursprünglich sollte es garkeinen "Marauder S" geben. Werksfahrer Johannes Weber wollte aber einen und hat sich deshalb daran gemacht den Breiten auf schmal um zu zeichnen!
Da letzterer gerade für Sein Studium lernen muss, ergriff Stefan die Chance und ergatterte sich den ersten Prototyp des "Marauder S"!
Ob und wann es den schmalen Marauder in Serie gibt steht noch nicht fest...

Im übrigen heisst es "Lemmyspeed Racing"!


Da ich immer mal wieder Mails mit Fragen zu Lieferzeit, Ersatzteilversorgung und Individualisierung des Marauder bekomme, möchte ich hier jetzt mal diese Themen kurz ansprechen:

Lieferzeit: der Verkauf des Marauder lief weitaus besser an als ich gedacht hätte!
Eigentlich hatte ich geplant erstmal vor zu produzieren und dann die Baukästen und Ersatzteile in meinen Shop zu integrieren.
Bevor ich aber dazu kam war alles bis dahin Vorproduzierte verkauft!
Jetzt bin ich natürlich ein bisschen im Hintertreffen. Daher kommt es aktuell leider zu etwas längeren Lieferzeiten. Das kann dann, je nach Auftragslage, schon mal 4-5 Wochen dauern (die jeweiligen Lieferzeiten bitte per Mail erfragen).
Ich arbeite aber hart daran diese zu verkürzen!

Ersatzteilversorgung: Für die Teile welche ich nicht selbst herstelle (Vorderachse, Dämpfer, IRS-Achse), habe ich eigentlich immer Ersatzteile auf Lager.
Die Teile welche ich selbst herstelle habe ich natürlich auch lagernd. Sollte ich dennoch mal eines nicht da haben, produziere ich dieses bevorzugt!
Es kam auch die Frage auf was denn wäre wenn ich irgendwann mal mein Gewerbe aufgebe, und somit auch keine Ersatzteile mehr produzieren würde.
Für diesen Fall würde ich zuerst ein mal einen anderen Hersteller suchen welcher die Produktion weiterführt. Sollte das nicht gelingen, würde ich die Zeichnungen veröffentlichen, sodas sich jeder selbst die Teile herstellen(lassen) könnte.
Aber an ein Ende von Lemmyspeed Racing wollen wir doch lieber erstmal nicht denken ;)

Individualisierung (was'n Wort!):
Der Marauder ist natürlich auch ohne Dämpfer und Achsen erhältlich!
Ich gehe auch gerne auf Sonderwünsche ein. Diese müssen dann aber zuvor besprochen werden!

Und zu guter Letzt nochmal der Preis für den Baukasten: 358€

Dem Baukasten liegt alles bei was man zum Aufbau des Rollers benötigt. Mit Ausnahme eines Hauptzahnrades.
Servosafer und Kugellager sind aber dabei.

_________________
Gruß, Daniel

http://www.lemmyspeedracing.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marauder
BeitragVerfasst: Mo 25. Mai 2015, 16:23 
Offline

Registriert: Di 19. Mai 2015, 17:59
Beiträge: 9
Kann's schon gar nicht mehr erwarten den Marauder zu bekommen, zu bauen
und zuguter letzt zu fahren....
Letzte Pro10 Session war so '96 herum..... :shock:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de