Aktuelle Zeit: So 21. Okt 2018, 08:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: DMC, SBT 2014
BeitragVerfasst: So 23. Nov 2014, 12:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mai 2010, 18:55
Beiträge: 260
Hallo Leute,

ich war gestern auf dem SBT 2014 in Kirchheim.

Der Antrag bezüglich Verbot von Haftmittel in allen Klassen ist abgewiesen worden. Die Abstimmung war aber knapp!
Es wurde aber vom DMC klargestellt, dass dieser Antrag für den "Allgemeinen Teil - A -" gestellt wurde.
Aber, in den einzelnen Sektionen (bei uns F) werden die spezielleren Regelungen getroffen und somit hätte es für die 12er oder Pro10 keine Änderung gegeben.

Thomas Kohmann (Referent Elektro Glattbahn) hat das komplette Regelwerk überarbeitet und hat dafür viel Applaus erhalten.
Die Sektion ist jetzt übersichtlicher geworden und man kann z.B. bei technischer Abnahme die Maße der einzelnen Klassen wesentlich schneller finden.
Größte Änderung ist bei Tourenwagen passiert, hier gibt es nur noch eine Saison (Halle und Außen zusammen). Es gibt also keinen Hallenmeister oder Outdoormeister.
Die Klasse "Hobby" bleibt den Jugendlichen überlassen (bis 16 Jahren). Damit möchte man die Jugend stärken und wieder mehr RC-Car Einsteiger finden. Wie ich finde ein mutiger Schritt, aber nachvollziehbar.

Unsere Klassen fristen nachwievor ein Schattendasein, es wird beobachtet in welche Richtung es geht, weil hier, außer im Süden, kaum noch SK-/SM-Läufe stattfinden. Aber, so sagte Thomas, es gibt steigende zahlen bei 1:12.
Ob die Klassen im DMC verbleiben oder komplett gestrichen werden, wird sich in den nächsten Jahren zeigen.

DM Ausrichtung 2015:
1:12 EA/EB MAC Adenau e.V. 07./08.03.2015
EGPRO10 MCC Rhein-Ahr e.V. 05./06.09.2015

DM Ausrichter 2016:
1:12 EA/EB Ingolstadt

Ich hoffe, ich habe alles richtig wiedergegeben. Berichtigungen/Ergänzungen erwünscht.

Schönen Gruß
Jörn

_________________
Ohne Moos nichts los
www.rc-lemans.de
sponsored by PM-Racing


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DMC, SBT 2014
BeitragVerfasst: So 23. Nov 2014, 12:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mai 2010, 18:55
Beiträge: 260
Nachtrag:

Für die Klasse EG8 (Elektro-Glattbahn, M1:8 auf Basis von VG8-Chassis) wurden die Eckdaten für ein technisches Reglement festgelegt.
Lipo 6S und es wurde von einem eckigen Motor gesprochen, da diese Form besser in die 1:8er Chassis paßt.
Soweit ich es verstanden habe, werden die der Klasse VG 1:8 zugeordnet.

Für die DM Veranstalter wichtig:
Das Nenngeld für Deutsche Meisterschaften beträgt künftig maximal 30,00 Euro, plus 3,00 Euro bei Ausrichtern mit permanenten Rennstrecken.

und noch ein paar Daten, es waren folgende Mitglieder/Delegierte anwesend:

Delegiertenstimmen 116. Diese teilten sich auf in West 25, Süd 25, Mitte 15, Ost 7, Nord 21 und Präsidium 10.

Gruß
Jörn

_________________
Ohne Moos nichts los
www.rc-lemans.de
sponsored by PM-Racing


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DMC, SBT 2014
BeitragVerfasst: So 23. Nov 2014, 13:38 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Mai 2010, 16:34
Beiträge: 1241
Wohnort: Dreieich
Jörn, danke für die Ausführliche Berichterstattung.

Im Vorfeld wurde ja viel diskutiert über den Sinn und Unsinn gewisser Anträge.
Der Haftmittelverbotsantrag für alle Klassen war im Vorfeld so gedacht, dass es spezielle Ausnahmen geben kann/soll oder wirklich ein striktes Verbot für alle? Erinnert mich an den Antrag mit dem Reifenschmieren und -kleben im abgesperrten Bereich auf DMs.

Thomas Kohmann bringt sehr guten und frischen Wind in den DMC und speziell in unsere Sparte. Finde ich sehr gut!
Auch das Zusammenlegen der In-und Outdoorsaison finde ich super. Hier sind dann alle EG Klassen gleichermaßen betroffen.
Ist das nur zusammengelegt worden oder wurde auch gesagt, jetzt müssen mehr SK Läufe für die DM gefahren werden/gewertet werden und/oder min. ein Rennen In- und Outdoor gefahren werden. Sind auch noch Punkte, um für mehr Fahrer zu werben und natürlich für die einzelnen Vereine.

Dass die Hobbyklasse nur für U16 Fahrer ausgelegt wird, halte ich für sehr gewagt. Natürlich möchte der Fokus gesetzt werden auf die Jugend, aber auch Erwachsene, die in das Hobby einsteigen möchten, müssen das jetzt in Sport machen? Kann auch nach Hinten losgehen, wird sich aber in der nächsten Saison und Jahren zeigen.

Ich würde es sehr schade finden, wenn 12er komplett gestrichen werden sollte. Das liegt nicht an der Klasse selbst, eher am DMC. Dieser sollte für die Vereine eher schmackhaft machen, weiter oder mehr SK/SM Läufe auszurichten.
Ich hatte das schon mal im DMC Forum angesprochen, gab aber kaum Resonanz dazu.

Für Fahrer ist natürlich die Erhöhung der DM Gebühr ärgerlich, aber aus Sicht von Vereinen - und wenn man den Antrag dafür gelesen hat - sehr nachvollziehbar!

Glückwunsch nach Bad Breisig für die DM! Endlich mal eine DM im Westen nach 2008? (2009 wart ihr noch Gruppe Mitte)

Tobi

_________________
http://www.vip-rc.com/vipblog/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DMC, SBT 2014
BeitragVerfasst: So 23. Nov 2014, 17:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mai 2010, 18:55
Beiträge: 260
Tobi hat geschrieben:
Jörn, danke für die Ausführliche Berichterstattung.

Im Vorfeld wurde ja viel diskutiert über den Sinn und Unsinn gewisser Anträge.
Der Haftmittelverbotsantrag für alle Klassen war im Vorfeld so gedacht, dass es spezielle Ausnahmen geben kann/soll oder wirklich ein striktes Verbot für alle? Erinnert mich an den Antrag mit dem Reifenschmieren und -kleben im abgesperrten Bereich auf DMs.


der Antrag lautete Haftmittelverbot in allen Klassen.

Tobi hat geschrieben:
Thomas Kohmann bringt sehr guten und frischen Wind in den DMC und speziell in unsere Sparte. Finde ich sehr gut!

ja, ist auch gut, aber wir müssen darauf achten, dass unsere Klasse nicht unter den Tisch fällt.

Tobi hat geschrieben:
Auch das Zusammenlegen der In-und Outdoorsaison finde ich super. Hier sind dann alle EG Klassen gleichermaßen betroffen.
Ist das nur zusammengelegt worden oder wurde auch gesagt, jetzt müssen mehr SK Läufe für die DM gefahren werden/gewertet werden und/oder min. ein Rennen In- und Outdoor gefahren werden. Sind auch noch Punkte, um für mehr Fahrer zu werben und natürlich für die einzelnen Vereine.


ja auch darüber ist gesprochen worden, dass bei SM Läufen z.B. nur eine Runde gefahren wurde und dann waren die Personen qualifiziert, aber was soll man machen?? Eine vernünftige Regelung wird es da nicht geben. Es kommt halt darauf an, was einem selber reicht. Bei den Scalern gibt es aber ähnliche Probleme.

_________________
Ohne Moos nichts los
www.rc-lemans.de
sponsored by PM-Racing


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DMC, SBT 2014
BeitragVerfasst: So 23. Nov 2014, 17:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mai 2010, 18:55
Beiträge: 260
Tobi hat geschrieben:
Dass die Hobbyklasse nur für U16 Fahrer ausgelegt wird, halte ich für sehr gewagt. Natürlich möchte der Fokus gesetzt werden auf die Jugend, aber auch Erwachsene, die in das Hobby einsteigen möchten, müssen das jetzt in Sport machen? Kann auch nach Hinten losgehen, wird sich aber in der nächsten Saison und Jahren zeigen.


Die Hobby Klasse ist ja ursprünglich für die Jugend gemacht worden und nicht das sich "Ältere" dort etablieren, um auch mal wieder einen Pokal zu ergattern. Der Grundgedanke war die günstige Einsteigerklasse für Jugendliche.
Vielleicht werden einige Leute jetzt zunächst abspringen und nicht mehr fahren, aber es werden auch wieder Leute zurück kommen, um dann ist Sport zu fahren, wo sie auch hingehören.

Tobi hat geschrieben:
Ich würde es sehr schade finden, wenn 12er komplett gestrichen werden sollte. Das liegt nicht an der Klasse selbst, eher am DMC. Dieser sollte für die Vereine eher schmackhaft machen, weiter oder mehr SK/SM Läufe auszurichten.
Ich hatte das schon mal im DMC Forum angesprochen, gab aber kaum Resonanz dazu.


Oder aber man fragt als Ausrichter einer Rennserie, ob der Veranstalter/Hallenbesitzer Rennen für SK/SM Läufe mit ausschreibt für 1:12 oder Pro10. Die Initiative MUSS auch von uns kommen, wenn diese Klassen erhalten werden sollen, wir sind ja die Fahrer und wollen das die Klasse erhalten bleibt.
Aber, es gibt auch so viele private Rennserien, dass der Terminkalender für zusätzliche Läufe (SK/SM-Läufe) sehr eng wird!!!! Hier müßte der DMC dann einen (finanziellen) (An)Reiz schaffen, dass mehr SK/SM-Läufe ausgeschrieben werden.
Die Frage ist dann auch, wer hat überhaupt noch eine Halle oder welcher Verein rollt noch Teppich in einer Turnhalle aus??

_________________
Ohne Moos nichts los
www.rc-lemans.de
sponsored by PM-Racing


Zuletzt geändert von Joern am So 23. Nov 2014, 17:43, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DMC, SBT 2014
BeitragVerfasst: So 23. Nov 2014, 17:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mai 2010, 18:55
Beiträge: 260
Tobi hat geschrieben:
Für Fahrer ist natürlich die Erhöhung der DM Gebühr ärgerlich, aber aus Sicht von Vereinen - und wenn man den Antrag dafür gelesen hat - sehr nachvollziehbar!
Glückwunsch nach Bad Breisig für die DM! Endlich mal eine DM im Westen nach 2008? (2009 wart ihr noch Gruppe Mitte) Tobi


Klar ist eine Erhöhung immer negativ, aber schau mal, was auch für Kosten und Aufwand dahinter stecken eine zwei-, drei- oder sogar viertage Veranstaltung auszurichten.
Uwe Baldes wollte in die Richtung gehen, dass man das Startgeld staffelt nach Veranstaltungstagen.

Vielen Dank für die Glückwünsche. Wir werden sehen, was wir daraus machen. Nach den wünschen von Thomas sollen diese Veranstaltungen in Events umgestaltet werden. Damit auch mehr Zuschauer angelockt werden.
Wenn ich daran denke, was ich damals für einen Presseaufwand getrieben habe . . .

Schönen Gruß
Jörn

_________________
Ohne Moos nichts los
www.rc-lemans.de
sponsored by PM-Racing


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DMC, SBT 2014
BeitragVerfasst: So 23. Nov 2014, 20:57 
Offline

Registriert: Mi 26. Mai 2010, 12:55
Beiträge: 237
Puhhh, dann muss man aber noch viel mehr Klassen streichen ;-) LOL


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DMC, SBT 2014
BeitragVerfasst: Mo 24. Nov 2014, 08:35 
Offline

Registriert: So 23. Mai 2010, 20:08
Beiträge: 348
Hi Joern,
hast du schon ein paar mehr Details zu der EG8 Klasse, diese gab es bis anhin ja noch nicht und es wäre interessant zu erfahren was sich da noch tun wird...
Danke im Voraus
Gruss Pascal

_________________
http://www.platzhirsch.net
info@platzhirsch.net


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DMC, SBT 2014
BeitragVerfasst: Do 4. Dez 2014, 12:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mai 2010, 18:55
Beiträge: 260
zur Info:

Nachtrag des Elektro-Referenten zum SBT 2014.

http://dmc-online.com/wordpress/allgemein/sbt-2014-nachlese-eg/

Schönen Gruß
Jörn

_________________
Ohne Moos nichts los
www.rc-lemans.de
sponsored by PM-Racing


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de