Aktuelle Zeit: Fr 22. Jun 2018, 23:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 4. Aug 2010, 18:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Jul 2010, 13:40
Beiträge: 162
Hallo zusammen, wie ihr ja wisst, steige ich wieder ins Hobby ein.
Haben tu ich fast nix mehr, daher möchte ich mir eine Funke zulegen.
Budget max 150.-

Ins Auge gestochen ist mir die Spektrum dx2s.
Gibts für das Geld was besseres, oder soll ich zugreifen?

_________________
Gruß,
Sniffel


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 4. Aug 2010, 19:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Jul 2010, 16:47
Beiträge: 82
Wohnort: Burg b. Magdeburg
Die Telemetrie ist fürn Eimer. Da schaut kein Schwein drauf wärend der Fahrt. Meine Meinung. Ansonsten eine sehr schöne Funke die gut in der Hand liegt. Hab diese mal bei einem 24H Rennen in Händen halten und benutzen dürfen. Ist eine gue Wahl.

Aber das was die Funke kann, können andere zu einem besseren Preis. Ich selber benutz die LRP C3-STX. Als ich sie aus den Karton gekommen hatte, dacht ich auch erstma, was für ein billiger Müll. Sie wirkt im ersten Moment ein wenig billig, wenn man sie sieht und sie das erste mal in die Hand nimmt, aber sie kann alles was die Spectrum drauf hat, bis auf die Telemetrie.
Die bedienung ist "idiotensicher". Bei der Spectrum aber nicht anders, wenn man sich reingfuchst hat, obwohl der eigendliche Besitzer bei der Rennveranstaltung selber erstmal überlegt hat, wie er welche Einstellung bringt.
Man machts ja normaler Weise nur einmal und nie wieder. :roll:

Falsch ist sie in keinster Weise, bis eben auf den Preis. Ich hab sie jetz als günstigstes für 142€ gefunden. Wenn ich die Kohle über hätte, würd ich sie wahrscheinlich auch benutzen.

_________________
mfg Robert


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 16. Aug 2010, 21:57 
Offline

Registriert: Fr 21. Mai 2010, 16:40
Beiträge: 77
Ich hab' die gleiche Anlage, wie die LRP C3 STX, nur unter dem Namen Ansmann W3. Ich finde die Anlage gut, würde sie aber heute nicht mehr kaufen, weil mir die Empfänger dafür zu teuer geworden sind. LRP hat aber eine neue 3Kanalanlage rausgebracht, von der ich den Namen nicht parat habe. Die hat aber, soweit ich gesehen habe, die gleichen Funktionen wie die C3 bzw. W3. Bei der kann man auch die Empfänger von der 2Kanal Version verwenden, da kostet das Stück nur ca. 30€. Die Funke kostet auch unter 100€. Die wäre heute meine Wahl.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 17. Aug 2010, 15:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Jul 2010, 16:47
Beiträge: 82
Wohnort: Burg b. Magdeburg
Ich find die Reichweite der C3 auch etwas mager. Vielleicht 50 Meter. Da kommen die Signale sehr verzögert am Empfänger an. 10 Meter weiter ist funkabriss. :roll:

_________________
mfg Robert


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 17. Aug 2010, 16:19 
Offline

Registriert: So 23. Mai 2010, 17:03
Beiträge: 394
Wohnort: Frankfurt am Main
Hi,

muss es eine 2,4ghz Anlage sein? Die älteren Futabas T3pm, T3pk sind sehr gute Sender. Die T3pk kann außerdem nachträglich mit einem 2,4ghz Modul ausgestattet werden. Gebrauchte gibt es auch bereits in deinem Budgetbereich. Einfach googlen und Ebayen und hier und da in Foren anfragen.

Gruß

Mathieu

_________________
L10s Evo II: SP Cirtix Stock, Graupner Pro 17,5T, SLS 45C 3000mAh Softcase, Savöx SC-1251, 1050g Fahrfertig.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 17. Aug 2010, 17:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Mai 2010, 13:40
Beiträge: 456
Wohnort: Cypress Texas (Houston) USA
mathew hat geschrieben:
Hi,

muss es eine 2,4ghz Anlage sein? Die älteren Futabas T3pm, T3pk sind sehr gute Sender. Die T3pk kann außerdem nachträglich mit einem 2,4ghz Modul ausgestattet werden. Gebrauchte gibt es auch bereits in deinem Budgetbereich. Einfach googlen und Ebayen und hier und da in Foren anfragen.

Gruß

Mathieu


Wie vom Mathew,

Die aelteren Futaba Anlagen sind top. Sind sehr einfach handzuhaben, und eventuell nachruestbar auf 2.4. Ich fahre noch mit einer alten PCM 1024, und habe auch eine 3PK mit der ich 1:5 fahre. Futaba ist immer top, gab mit nie probleme. Und ich weiss nicht wie der Service in Deutschland ist, aber hier in der USA wenn ich probleme habe, ist immer jemand per telefon oder E-mail erreichbar.

Viel Glueck

(Ich wuerde dir allerdings von den Internet Billig 2.4gHz "Specials" aus dem fernen osten ab-raten - wenn kein guter firmen namen dahinter steckt - lieber die finger davon weg lassen)

_________________
Dr. B

"Keeping Old Pan Cars alive - Real racing is done with 6 cells and on asphalt"

Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 17. Aug 2010, 17:48 
Offline

Registriert: So 23. Mai 2010, 17:03
Beiträge: 394
Wohnort: Frankfurt am Main
Hi,

den Service für Futaba übernimmt Robbe im Vogelsberg. Der Service ist gut. Man kann telefonisch Kontakt aufnehmen und man wird geholfen. Notfalls einschicken oder selbst vorbeibringen.

Gruß

Mathieu

_________________
L10s Evo II: SP Cirtix Stock, Graupner Pro 17,5T, SLS 45C 3000mAh Softcase, Savöx SC-1251, 1050g Fahrfertig.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 17. Aug 2010, 17:54 
Offline

Registriert: Fr 21. Mai 2010, 16:40
Beiträge: 77
Das mit der Reichweite kann ich so nicht bestätigen. Ich habe zwar nicht nachgemessen, aber deutlich weiter als 50m bin ich schon ohne Störungen weggefahren. Sowohl mit dem Buggy als auch mit dem TW. Vielleicht gab's bei dir auch ein Problem mit der Antennenverlegung. Es gibt ja auch bei 2,4Ghz Dinge zu beachten (Stichwort Funkschatten). Oder dein Empfänger hat eine Macke. Ich habe im Buggy und im TW jeweils einen eigenen Empfänger drin.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 17. Aug 2010, 18:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Jul 2010, 16:47
Beiträge: 82
Wohnort: Burg b. Magdeburg
Hab die Antenne direkt neben dem Empfänger nach oben geführt duch die Karo durch. Kabel sind keine in der Nähe die Stören könnten. Hab auch 2 Empfänger. Einen Im Touri und einen im Formel.
Der Im Touri war mal im F103, wo bei einem kleinen Unfall die Antenne gekürzt wurde. Den 2. Empfänger hatte ich noch nicht im Außeneinsatz, der ist erst eine Woche alt. Kann an der gefetzten Antenne liegen. Aber für die Halle reichts. Notfalls ein Stück Antennendraht angelötet.
Funkschatten gibts auf einer Asphaltierten freien Straße meines Wissens nach nicht. ;)

_________________
mfg Robert


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 17. Aug 2010, 19:30 
Offline

Registriert: Fr 21. Mai 2010, 16:40
Beiträge: 77
Da wird mir alles klar, wenn du die Antenne abgeschnitten hast. Es sind nämlich nur die letzten ca. 5cm des Antennenkabels die eigentliche Antenne, der Rest ist nur Verlängerung. Abschneiden der Antenne ist bei 2,4Ghz keine gute Idee. Funkschatten kann auch direkt im Auto z.B. durch CFK Teile entstehen. Darum werden bei Modellflugzeugen mit Kohlfasern im Rumpf die Antennen immer nach außen geführt. So wie du den Einbau beschrieben hast, ist das aber ausgeschlossen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de