Aktuelle Zeit: Sa 20. Okt 2018, 00:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 18. Apr 2014, 09:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Mai 2010, 16:07
Beiträge: 1201
Bei PRO10 ist die Auswahl schon durch das Reglement begrenzt. Heckantrieb mit Starrachse bietet nicht sehr viele Konstruktionsmöglichkeiten. Deshalb hat die Industrie auch das Interresse an dieser Klasse verloren. Im Gegensatz zu den Tourenwagen kann man nicht jedes Jahr ein "innovatives" Neufahrzeug auf den Markt bringen. Die Preise bei Expert TW's liegen zwischen 300 und 450 Euro. Das ist auch nicht gerade billig. Die laufenden Kosten an Verschleißteilen sind wesentlich höher und zudem kann es dir in dieser Klasse auch passieren, dass der Hersteller das Fahrzeug nach einem Jahr aus dem Programm nimmt und du dann ohne Ersatzteilversorgung dastehst.

_________________
4WD - Nein, Danke!!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 18. Apr 2014, 09:59 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Mai 2010, 16:34
Beiträge: 1241
Wohnort: Dreieich
Hallo Dirk,
Richtig der Sonic ist nicht mehr bestellbar weil es nicht mehr das aktuelle Fahrzeug ist. Zugegeben die Homepage bietet nicht viel Information. Den Vorlon gibt es wie zu sehen als umbaukit für den Sonic aber auch für den Corally. Ebenso kann man auch ein komplett Fahrzeug erwerben. Beides hat sich nur über Buschfunk verbreitet, weil es in der Szene " üblich". Bestimmt nicht gut für quer und neueinsteiger. Ist kein Auto wo man in den laden geht und kauft/bestellt. Hier wird es individuell angefertigt nach wünschen und Vorstellungen der potentiellen Interessenten.

Gruss Tobi

_________________
http://www.vip-rc.com/vipblog/


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 18. Apr 2014, 11:04 
Offline

Registriert: Sa 12. Apr 2014, 23:32
Beiträge: 9
@giacomo:

Nun ja, bei 1:12 gibt es konstruktiv auch nicht mehr was man tun könnte, trotzdem ist die Auswahl dort irgendwie deutlich größer. ;) Und ja sicher sind Tourenwagen so teuer. Waren sie auch schon immer - und das bestreite ich ja auch gar nicht. Aber mechanisch/technisch ist an einem Tourenwagen auch ein bisschen mehr dran (ob das jetzt besser ist, ist sicherlich Geschmackssache) - der Reiz an PanCars ist ja unter anderem die (im Vergleich) deutlich simplere Konstruktionsweise (vom RC-Devil mal wieder abgesehen, aber das ist auch alles andere als ein "typisches" PanCar in meinen Augen. ;) - Wobei ich das Fahrzeug gar nicht schlecht reden will, es ist sicher sogar fantastisch... aber eben deutlich teurer als mein Tourenwagen, und dafür reicht meine Neugier an PanCars nun doch (noch) nicht aus.)
Technisch reizen mich Tourenwagen halt auch bis heute am meisten. Einzelradaufhängung, Allradantrieb - ich mag das alles sehr. Dürfte also auch verständlich sein, dass ich bereit bin, u.U. mehr für eine Klasse auszugeben, die a) seit langem mein perönlicher Favorit ist und mit der ich b) auch schon einige Rennerfahrung gesammelt habe, als für eine für mich komplett neue Klasse, die ich noch nicht mal wirklich richtig einschätzen kann. Zumindest zahle ich solche Preise nicht mal so eben nebenbei, aus reiner Neugier. :D (Was nicht heissen soll, dass ich sie gar nicht zahlen würde, aber dazu müsste es erst noch mehr "kribbeln".)

@Tobi:

Ja, ich hatte ja nur die Homepage als Informationsquelle, was anderes konnte ich zu den Stichworten "Sonic" und "Vorlon" jedenfalls auf die Schnelle nicht finden. Wenn da aber doch noch andere Möglichkeiten bestehen, umso besser. ;) Dann komm ich im Sommer evtl. noch mal auf Dich zu, und Du verrätst mir dann was ich für einen kompletten Vorlon-Bausatz investieren müsste, und dann gehe ich mal tief in mich und entscheide dann, ob es ein Vorlon, Marauder oder XYZ wird.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 18. Apr 2014, 11:22 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Mai 2010, 16:34
Beiträge: 1241
Wohnort: Dreieich
Daniel und ich versuchen natürlich unsere eigenen Produkten zu werben, ist ganz klar.
Vorschlag, damit niemand "böse" wird:
Schreib Daniel und Mir doch eine Email oder PN im Forum, mit Wünschen und Fragen etc. Du kannst natürlich auch über Corally und RC Devil genug herausfinden oder andere Hersteller/Umbaukits wie von Asso, CRC etc.

Als Fahrer sage ich dir aber, dass wie beim TW nicht die Klasse durch den Preis kommt.
Ein schmaler Pro10 umgebaut auf Breit ist natürlich viel günstiger und leichter, aber auf Dauer wirst du es bereuen. Wie schon geschrieben, sind die Autos nicht dafür gemacht, solche Leistungen auszuhalten.
Fährst du nur J4F rum, mit schwacher Motorisierung, alles kein Problem. Aber solltest du mal was scharfes an Motoren und Pogrammen im Regler versuchen wollen, wird es leicht und schnell teuer. Angefangen mit den Plastikhöhenverstellern, die leicht und schnell Spiel bekommen, Lager dadurch warm werden und diese dann platzen. Dann läuft dir die Welle ein und/oder Hauptzahnräder werden schneller verschlissen.
Auf dem Markt Pro10, die dafür gemacht sind die Leistung auszuhalten sind es eben nur die Kleinhersteller, die etwas bieten, was auf Dauer den Kunden zufrieden stellen kann.
Einzige Ausnahme bietet Corally. Corally ist wohl der Einzige Hersteller der über "Massenware" Breite Pro10 verkauft, die auch was taugen.

_________________
http://www.vip-rc.com/vipblog/


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 18. Apr 2014, 13:36 
Offline

Registriert: Sa 12. Apr 2014, 23:32
Beiträge: 9
Tobi hat geschrieben:
Daniel und ich versuchen natürlich unsere eigenen Produkten zu werben, ist ganz klar.
Vorschlag, damit niemand "böse" wird:
Schreib Daniel und Mir doch eine Email oder PN im Forum, mit Wünschen und Fragen etc. Du kannst natürlich auch über Corally und RC Devil genug herausfinden oder andere Hersteller/Umbaukits wie von Asso, CRC etc.


Ist ja auch völlig legitim, dass Ihr für Eure Produkte werbt, so lange das (so wie bisher auch) mit Informationen und begründeten Meinungen geschieht, aus denen ich mir mein eigenes Urteil bilden kann, alles wunderbar. Und so lange keiner anfängt zu drängen (und das hat bis her auch niemand), ist alles gut. :)

Die wichtigste Information habe ich ja erst mal schon bekommen: es gibt Fahrzeuge wie den Marauder und den Vorlon. Wusste ich vorher nicht. Also hat sich der Thread allein dafür schon gelohnt. Und wenn sich das für mich irgendwie finanzieren lässt (meine Modellbaukasse ist - wie bei so ziemlich jedem - leider nicht unbegrenzt, also wird nach Prioritätenliste eingekauft - und die Anschaffungen der nächsten 2-3 Monate stehen schon mehr oder weniger genau fest - aber danach werden die Karten neu gemischt!) würde ich - auch Dank Eurer Infos, allein vom Auto her eher Richtung Marauder/Vorlon tendieren, statt einen CRC oder Asso von 200 auf 235mm zu verbreitern, wie ursprünglich mal angedacht. Ihr seht: "beratungsresistent" bin ich nicht. :D Ich hab früher schon genug "Lehrgeld" gezahlt, vieles davon hätte ich mir ersparen können - aber man lernt ja dazu. Hoffentlich. :D

Tobi hat geschrieben:
Als Fahrer sage ich dir aber, dass wie beim TW nicht die Klasse durch den Preis kommt.
Ein schmaler Pro10 umgebaut auf Breit ist natürlich viel günstiger und leichter, aber auf Dauer wirst du es bereuen. Wie schon geschrieben, sind die Autos nicht dafür gemacht, solche Leistungen auszuhalten.
Fährst du nur J4F rum, mit schwacher Motorisierung, alles kein Problem. Aber solltest du mal was scharfes an Motoren und Pogrammen im Regler versuchen wollen, wird es leicht und schnell teuer. Angefangen mit den Plastikhöhenverstellern, die leicht und schnell Spiel bekommen, Lager dadurch warm werden und diese dann platzen. Dann läuft dir die Welle ein und/oder Hauptzahnräder werden schneller verschlissen.
Auf dem Markt Pro10, die dafür gemacht sind die Leistung auszuhalten sind es eben nur die Kleinhersteller, die etwas bieten, was auf Dauer den Kunden zufrieden stellen kann.
Einzige Ausnahme bietet Corally. Corally ist wohl der Einzige Hersteller der über "Massenware" Breite Pro10 verkauft, die auch was taugen.


Qualität hat ihren Preis. War schon immer so. Und ich bin auch jemand, der bereit ist für Qualität entsprechend zu bezahlen. Ich muss mir aber vorher noch darüber klar werden, ob und wie viel Spaß ich mit nem Pro10 haben würde. 400-500 Euro für ein Auto ausgeben, dass ich nach 2 Akkus nicht mehr fahre, wäre z.B. nicht unbedingt erstrebenswert. Aber das ist ne Sache die ich für mich selber entscheiden muss - ich habe Euch um Optionen gebeten, und die habt Ihr mir auch genannt. Ich bin also durchaus zufrieden. Also gut möglich, dass ich mit einem von Euch in ein paar Monaten ins Geschäft komme.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 7. Aug 2014, 17:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Mai 2010, 16:07
Beiträge: 1201
Rechtzeitig zur DM ist der C10SL wieder lieferbar. Also wieder ein bischen mehr Auswahl bei den PRO10ern. ;)

_________________
4WD - Nein, Danke!!!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de