Aktuelle Zeit: Di 16. Okt 2018, 12:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Corally C10 von 1996 Wiederaufbau
BeitragVerfasst: Do 24. Apr 2014, 22:57 
Offline

Registriert: Sa 22. Feb 2014, 21:44
Beiträge: 15
Hallo zusammen,

ich möchte einen alten C10 ca von 1996 wieder zu Leben erwecken habe aber noch keine Erfahrungen mit Pro10 Modellen:
Bild

Ich habe mich für ein 10.5T Setup entschieden und habe hier im Forum schon super Tipps bekommen:
http://www.moosi-masters.com/viewtopic.php?f=26&t=3669

Die Technik steht soweit, ich warte gerade auf die Komponenten:
- LRP X12 10.5T (Roll Out ca 50) ist soweit fertig eingebaut
- Savöx SH 1251
- GM-GENIUS RACE II 80R

Frontrammer:
Ich wollte eigentlich den originalen, den Corally 76100 der ist aber wohl leider nicht mehr lieferbar, da habe ich mir einen gezeichnet, der die Umrisse vom originalen hat und dann aus CFK fertigen lassen

Karosserie:
Habt Ihr einen Tipp für mich?

Reifen/Felgen:
Kann ich alle gängigen Felgen montieren, oder passen nicht alle?
Habt Ihr einen Basis Tipp für mich für Asphalt?
Ich hatte schon einmal etwas von Vorne Corally Purple (40sh), hinten Corally Pink (35Sh) gelesen.

Dämpfer HA:
- Ich warte gerade auf das Reparatur Kit für den Reibungsdämpfer (Corally Syrup soft habe ich noch).
- Was soll ich für ein Dämpferöl nehmen, der Dämpfer hat keine Ölfüllung mehr (oder hatte es noch nie?)

Wie hoch sollte die Bodenfreiheit in etwa sein?

Viele Grüße
Gunnar


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 26. Apr 2014, 12:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Mai 2010, 16:07
Beiträge: 1201
Hi,
ich bin mit der Corally Nissan P35 sehr zufrieden. Alternativ könntest Du die MIX (Andys) Mercedes nehmen. Die hat etwas mehr Vorderachsgriff.
Bei den Reifen passen alle gängigen Marken mit 4 Schraubenaufnahme z.B. BSR, Jaco/Mobgums, Shepherd
Als Öl reicht WT20, da das Pod ja schon durch den Syrup im Reibungsdämpfer gedämpft wird.
Die Bodenfreiheit sollte ca. 4-5mm betragen, falls die Strecke nicht zu wellig ist. Je flacher das Fahrzeug, desto höhere Kurvengeschwindigkeiten sind erzielbar. Bei Untersteuern, die Bodenfreiheit am Heck etwas erhöhen.
Als Tuningteil möchte ich dir den Tweak-Adjuster (Art.Nr.:74140) empfehlen. Damit lässt sich das Fahrzeug noch besser ausbalacieren.

_________________
4WD - Nein, Danke!!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 26. Apr 2014, 22:56 
Offline

Registriert: Sa 22. Feb 2014, 21:44
Beiträge: 15
Hi,

ja danke, die Nissan P35 habe ich gerade günstig für 14€ bestellt (B-Ware), sowie Dämpferöl Reifen (HA: BSR Purple 35sh BSRF1022 & VA: BSR Purple Fronts Pro10 40sh BSRF1021).
Danke für den Tipp mit dem Tweak-Adjuster. Ich werde mal schauen, was der kostet und ob das Set überhaupt noch zu bekommen ist.

Danke und Grüße
Gunnar


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 27. Apr 2014, 16:29 
Offline

Registriert: Di 1. Jun 2010, 10:08
Beiträge: 249
Hab hier auch noch einen C10 stehen, müsste ich mich auch mal drum kümmern.
hab aber im kopf das man für lipos das oberdeck hoch setzetn muss.
oder man nimmt 2 1s Lipos.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 27. Apr 2014, 18:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Mai 2010, 16:07
Beiträge: 1201
VicViper hat geschrieben:
hab aber im kopf das man für lipos das oberdeck hoch setzetn muss.

Ja stimmt! Ich habe die Pfosten für das Oberdeck mit 2mm Kunststoffscheibchen unterlegt. Ich fahre einen 2S "Shorty".
Damit hat man reichlich Platz für die anderen Komponenten. Ich bin heute nach dem Rennen in Genk mal einen Probeakku gefahren. Motor Corally Silver 10.5T mit 46mm Rollout: Topspeed ca. 70km/h, Rundenzeiten ca.22s. Das macht nach 5Minuten 14 Runden mit 8 Sekunden Überzeit. Entnommene Kapazität nach über 8Minuten Fahrzeit ca. 2700mAh.

_________________
4WD - Nein, Danke!!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 30. Apr 2014, 22:10 
Offline

Registriert: Sa 22. Feb 2014, 21:44
Beiträge: 15
Hallo,

wie soll ich das Servo einbauen???

Bei dem C10 den ich gebraucht gekauft hatte, waren diese abgewinkelten Halterungen dabei.
Was ist den der Vorteil von diesen Halterungen, bzw soll ich die verwenden?
Oder einfach die ganz normalen verwenden, wo das Servo parallel, bzw. auf dem Chassis liegt und der Anlenkungspunkt oberhalb des Servos liegt.
Das hätte noch den Vorteil, dass das der Schwerpunkt sogar etwas niedriger liegen würde?
Bild
Bild

Ich überlege mir aktuell, wie ich die Komponenten anordnen soll?
Bild
Den LiPo wahrscheinlich fast in der Mitte längs und den Regler daneben, was meint ihr?

Viele Grüße
Gunnar


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 1. Mai 2014, 00:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Mai 2010, 16:07
Beiträge: 1201
Hi Gunnar,
die Lenkung ist so OK. Wenn Du das Servo liegend einbaust und das Lenkgestänge nach oben legst, bekommst Du beim Einfedern Vorspur. Das macht das Fahrzeug ziemlich nervös.
Nach dem Einbau der RC Komponenten musst Du schauen, dass das Auto in Längsrichtung ausbalanciert ist damit die Radlasten gleich verteilt sind. Ich bin mal gespannt auf welches Gewicht du kommst, wenn das Auto fahrfertig ist.

_________________
4WD - Nein, Danke!!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 7. Aug 2014, 17:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Mai 2010, 16:07
Beiträge: 1201
Fährt der C10 mittlerweile oder ist er in Tommys RC-Car Museum gelandet :?:

_________________
4WD - Nein, Danke!!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 10. Aug 2014, 17:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 19. Mai 2010, 19:30
Beiträge: 1027
Wohnort: KA
@ Giacomo64

Da steht schon ein C10 :ugeek:

_________________
Gruß Tommy

www.pro10-classic.com
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 21. Sep 2014, 09:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Mai 2010, 16:07
Beiträge: 1201
Nach den Erkenntnissen von Bamberg habe ich dem Corallymotor mal ein Rollout von 53mm verpasst. Schnellste Runde eine 18,3 :) Der Vergleichstest mit einem Hacker 10.5er fiel leider wegen des am Abend einsetzenden Regens buchstäblich ins Wasser. :( Der Shorty passt prima quer vor die Hinterachse und mehr Strom braucht kein Mensch. :lol:
Dateianhang:
IMG_2678.JPG
IMG_2678.JPG [ 517.97 KiB | 4612-mal betrachtet ]

_________________
4WD - Nein, Danke!!!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de