Aktuelle Zeit: Mo 22. Okt 2018, 14:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hilfe beim Pro10 Einstieg
BeitragVerfasst: Fr 25. Dez 2015, 21:48 
Offline

Registriert: Di 22. Dez 2015, 20:32
Beiträge: 3
Hallo zusammen,

ich komme ja eigentlich aus der Offroad Ecke, aber nachdem ich mir dieses Jahr einen
Mugen MGT7 Eco gegönnt habe, hat mich jetzt doch ein wenig das Glattbahn Fieber
gepackt.
Zu besagtem MGT7 hat sich mittlerweile ein gebrauchter RC Devil 10H3 dazu gesellt da ein
Pro10 bedeutend lieber auf der Strecke gesehen wird (Ist halt kein Panzer wie der GT ;) ).

Hab hier im Forum schon sehr viel rauslesen können, doch ein paar Fragezeichen bleiben für mich und ich hoffe das ihr mir da helfen könnt.

Thema Karos:
Bei meinem RC Devil waren 2 Karossen (beide wohl Lolas von Blitz) mit dabei. Welche Karos sind außerdem zu empfehlen? Strecke ist Türkheim.

Thema Reifenschleife:
Ich hätte mir die Reifenschleife TT3 von HARD ausgesucht. Doch beim Adapter bin ich bei HARD nicht fündig geworden. Passt auch der Hudy Adapter 102375 bei der HARD? Dieser ist ja lt. Beschreibung auch für Pro10 geeignet. Reifen wären BSR.

Schon mal danke für eure Hilfe.
Viele Grüße
Andreas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe beim Pro10 Einstieg
BeitragVerfasst: Sa 26. Dez 2015, 18:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 3. Sep 2011, 18:31
Beiträge: 141
Wohnort: Niederlande
Hello Andreas,

Sorry that i wright in english but my german wrighting is very poor and i hope you can understand what i am saying 8-)
About the body, this depends on what class you want to run your car in.
LMP1 or LMP2.
LMP1 the lola is a good choice as it has great downforce and steering.
LMP2 is it not so commen to use as for the same reason as i mentioned above.
The Lola has a lot of dragg due to the high amount of downforce and this can result in lower topspeed and higher temps on the motor.
Most riefen schleifers use the same axle diameter so any adaptor should fit.
I use a Corally adaptor on a 3racing reifen schleifer.
Hope this is any help to you and we can welcome you at the RC-Lemans scene next year.

Mfg Roy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe beim Pro10 Einstieg
BeitragVerfasst: Sa 26. Dez 2015, 20:31 
Offline

Registriert: Di 22. Dez 2015, 20:32
Beiträge: 3
Hello Roy,

thanks for your answer.

Great downforce und lower highspeed sounds perfect for Pro10 beginners like me. ;)
I don`t think of any race, my intend is to drive Pro10 just for fun and so i will start
with a 7,5 Turn engine and the Lola Body.

And thanks for the tip with 3racing.

Kind regards
Andreas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe beim Pro10 Einstieg
BeitragVerfasst: So 27. Dez 2015, 10:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mai 2010, 18:55
Beiträge: 260
djblaster hat geschrieben:

Thema Karos:
Bei meinem RC Devil waren 2 Karossen (beide wohl Lolas von Blitz) mit dabei. Welche Karos sind außerdem zu empfehlen? Strecke ist Türkheim.


die MIX Lola ist auch sehr zu empfehlen http://www.mix-rc.de/default.asp?ex=shop:produktedetail.asp&Artikel_id=174636&kat_id=964

Gruß
Jörn

_________________
Ohne Moos nichts los
www.rc-lemans.de
sponsored by PM-Racing


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe beim Pro10 Einstieg
BeitragVerfasst: So 27. Dez 2015, 20:57 
Offline

Registriert: Di 22. Dez 2015, 20:32
Beiträge: 3
Hallo Jörn,

danke für den Tip.

Viele Grüße
Andreas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe beim Pro10 Einstieg
BeitragVerfasst: Mo 22. Feb 2016, 22:50 
Offline

Registriert: Mo 3. Okt 2011, 19:36
Beiträge: 111
hat vieleicht jemand Erfahrung mit dieser Karo ?

http://www.manis-rcshop.at/TS02070+-+Pa ... n+Klar.htm

_________________
F1 u. Gruppe C Gruppe auf Facebook
Bei Interesse bitte PN


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe beim Pro10 Einstieg
BeitragVerfasst: Di 23. Feb 2016, 00:46 
Offline

Registriert: Mo 18. Nov 2013, 20:37
Beiträge: 62
Wohnort: Schweiz
Für die stockklasse als 10.5t perfekt für alles was mehr power hat nicht wirklich zu empfehlen und auf den devil ist sie nicht so ganz einfach zu montieren, da sehr flach... ich kann dir die mix lola nur empfehlen oder dann die von vip performance ;)

Lg oli

_________________
Wer später bremst, fährt länger schnell !!!

- Shepherd velox e8 ttb
- On-Point Stock
- Rc Devil Pc10H3x 200mm
- Rc Devil Pc10H3 235 umbau für 4s lipo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe beim Pro10 Einstieg
BeitragVerfasst: Di 1. Mär 2016, 16:20 
Offline

Registriert: Mo 3. Okt 2011, 19:36
Beiträge: 111
Vielen Dank für Eure Hilfe.

Ich habe fertig. Suche mir jetzt noch einen 12er für die Halle.

Jetzt hoffe ich mal auf schöneres Wetter.

Bild

Bild

_________________
F1 u. Gruppe C Gruppe auf Facebook
Bei Interesse bitte PN


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe beim Pro10 Einstieg
BeitragVerfasst: So 6. Nov 2016, 19:16 
Offline

Registriert: Do 30. Jun 2016, 05:18
Beiträge: 5
Hallo,
habe mit meinem Corally pro 10 das Problem, der aus dem originalem Bausatz von mir zusammengebaut wurde, wenn ich auf eine enge Kurve fahre, das Fahrzeug über die Vorderachse schiebt. Beibe ich ein wenig auf dem Gas, ist es ein wenig besser. Habe hinten Reifen von Hr. Plan mit shore 28 und vorne shore 34 aufgezogen. Habe alle shims lt. Hr. Sobala nach hinten verbaut und einen Sturz von 3,5 Grad eingestellt.
Ich bin noch blutiger Anfänger und bin mittlerweile mit meinem Wissen und Vermutungen am Ende.
Ich hoffe inständig, das ihr mir mit eurem Fachwissen weiterhelfen könnt.
Kann es evtl an den Federn an der Vorderachse oder an den Federn zum einstellen des Tweaks liegen??????????????
Hatte schon vorher mal lt. Rat von Hr. Sobala vorne BSR purple und hinten BSR green verbaut, und das Auto lag hammermäßig, sodas ich Topzeiten fuhr. Nach zweimal fahren, war wieder alles vorbei. Habe seitdem nichts mehr verändert, ausser das ich die Reifen von GP verbaut habe, da zur Zeit Hr. Sobala keine Purple lagernd hat.Die Höhe habe ich hinten sowohl auch vorne auf 6mm eingestellt.

Gruß, Ralf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe beim Pro10 Einstieg
BeitragVerfasst: Mo 7. Nov 2016, 00:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Mai 2010, 16:07
Beiträge: 1201
Merkwürdig ist doch, dass das Auto hammermäßig lag und dann nicht mehr, obwohl du nichts verändert hast. Auf welcher Strecke fährst du? Welchen Deckel verwendest du? Fährst du Modified Motoren oder 10.5T? Ein paar Fotos vom Fahrzeug wären nicht schlecht. Bilder sagen oft mehr als 1000 Worte.

_________________
4WD - Nein, Danke!!!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de