Aktuelle Zeit: Mi 25. Apr 2018, 03:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Servo für 1:8er
BeitragVerfasst: Mi 18. Dez 2013, 08:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Sep 2013, 07:16
Beiträge: 176
Hi Folks,

in meinem Winterprojekt baue ich mir gerade meinen 966er Serpent auf, bzw. um auf Elektro. Nachdem mir vieles an dieser Art und Größe von Fahrzeug noch neu ist, bin ich grad im Unklaren welche Servos hier typischerweise für die Lenkung verbaut werden. Die Größe ist klar, mir geht es um die Stellgeschwindigkeit, bzw. Stellkraft. Eigentlich sollte ja ein Servo bis roundabout 7 bis 8 kg reichen, oder?

Habt Dank für eine Info.

Michael

_________________
Serpent 966 (8S Elo Umbaubericht: http://www.moosi-masters.com/viewtopic.php?f=42&t=3659) - Corally 10SL - XRAY XII - HotBodies D812 Buggy (Elektro) - HotBodies D812 "Truggy" Umbau (Elektro)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Servo für 1:8er
BeitragVerfasst: Mi 18. Dez 2013, 10:46 
Offline

Registriert: Mo 3. Sep 2012, 04:19
Beiträge: 129
Wohnort: Rottenburg an der Laaber
Hey michael,

Mh denke ist zu wenig.
Also wir im Verbrennerbereich verwenden alle ab 10-15 kg aufwärts Stellzeiten sollten unter 0,15sel. bei 60 Grad liegen.

Bedenke immer das Auto hat ein Eigengewicht von fast 3 Kilo, und was für Kräfte auftretten bei 70-80-90Km/h in schnellen kurven

Ich selber verwende schon lange bei 6,6 Volt Life das Savöx 1258 TG ohne Probleme Preis Leitung voll ausreichend .

_________________
MSMike


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Servo für 1:8er
BeitragVerfasst: Mi 18. Dez 2013, 11:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Sep 2013, 07:16
Beiträge: 176
Also ich fahre normalerweise 1:8 Offroad Buggy wie Truggy. Ein Buggy ist um eine Ecke schwerer als 1:8er Onroad und da wird selten ein Servo mit einer höheren Stellkraft von 8kg gearbeitet, zumal mehr Stellkraft in aller Regel auf die Stellgeschwindigkeit geht. Deswegen wundert es mich jetzt etwas, dass du mir einen Servo empfiehlst, den ich in meinem Truggy verwende und der ist fast doppelt so schwer wie ein 1:8er Onroad und hat fast doppelt so große Reifen.

_________________
Serpent 966 (8S Elo Umbaubericht: http://www.moosi-masters.com/viewtopic.php?f=42&t=3659) - Corally 10SL - XRAY XII - HotBodies D812 Buggy (Elektro) - HotBodies D812 "Truggy" Umbau (Elektro)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Servo für 1:8er
BeitragVerfasst: Mi 18. Dez 2013, 11:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Sep 2013, 07:16
Beiträge: 176
Ich hab mir deinen Servo aber grad mal angesehen. Bei der Stellgeschwindigkeit und Stellkraft wie der hat, stellt sich die Frage nach einem Servo mit weniger Stellkraft gar nicht. Außerdem ist der ausgesprochen günstig! :) Danke für den Tipp!

_________________
Serpent 966 (8S Elo Umbaubericht: http://www.moosi-masters.com/viewtopic.php?f=42&t=3659) - Corally 10SL - XRAY XII - HotBodies D812 Buggy (Elektro) - HotBodies D812 "Truggy" Umbau (Elektro)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Servo für 1:8er
BeitragVerfasst: Mi 18. Dez 2013, 11:46 
Offline

Registriert: Mo 3. Sep 2012, 04:19
Beiträge: 129
Wohnort: Rottenburg an der Laaber
Hey,

Naja ist immer geschmackssache ;-) schau dir die die HV Servos an die haben alle 20kg und mehr.
Muss jeder für sich entscheiden, ich selbst bin lieber für mehr Kraft dann ist man auf der sicheren Seite.

PS. ich komme auch vom Buggybereich und hatte ich auch immer die 1258 im Einsatz nie probleme.

_________________
MSMike


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Servo für 1:8er
BeitragVerfasst: Mi 18. Dez 2013, 11:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Sep 2013, 07:16
Beiträge: 176
Egal, du hast mir schon mal sehr weitergeholfen! Wenn Du Offroad fährst und aus der Ecke LA kommst, dann mutmaße ich mal, dass du die Ellermühle regelmäßig unsicher machst? :)

_________________
Serpent 966 (8S Elo Umbaubericht: http://www.moosi-masters.com/viewtopic.php?f=42&t=3659) - Corally 10SL - XRAY XII - HotBodies D812 Buggy (Elektro) - HotBodies D812 "Truggy" Umbau (Elektro)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Servo für 1:8er
BeitragVerfasst: Mi 18. Dez 2013, 13:29 
Offline

Registriert: Mo 3. Sep 2012, 04:19
Beiträge: 129
Wohnort: Rottenburg an der Laaber
kein Thema gerne :!:
Jopp bin nähe landshut, bin aber nicht bei den landshutern dabei bin Mitglied bei den Regensburgern
http://www.buggyclubregensburg.de

Aber fahre Zur zeit nicht Buggy, hab es mitte 2012 (nach 7 Jahren Pause mal versucht) aber vor der Pause war ich gute jahre 10 Aktiv im VG Bereich unterwegs, und Buggy ist einfach ned so mein Ding, und jetzt tummel ich mich wieder bei den VG und Scalern da fühle ich mich Zuhause ;)
Da wir 2014 zwei DM´s haben in Bayern vielleicht starten wir mit eigenen Team nochmal eine Attacke aber da steht noch nichts fest .

_________________
MSMike


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Servo für 1:8er
BeitragVerfasst: Mi 18. Dez 2013, 13:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Sep 2013, 07:16
Beiträge: 176
na dann grüß mir mal die Ex-Heimat (LA)! :)

_________________
Serpent 966 (8S Elo Umbaubericht: http://www.moosi-masters.com/viewtopic.php?f=42&t=3659) - Corally 10SL - XRAY XII - HotBodies D812 Buggy (Elektro) - HotBodies D812 "Truggy" Umbau (Elektro)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Servo für 1:8er
BeitragVerfasst: Mi 18. Dez 2013, 17:26 
Offline

Registriert: So 23. Mai 2010, 20:08
Beiträge: 348
bei den Shepherd Velox E8 haben die meisten den GM Lowprofile Hochvolt Servo drin...das Teil ist extrem schnell, sodass die meisten sogar nur mit 6V fahren ;) zudem ist das Teil auch schön leicht.
http://www.graupner.de/de/products/51c3 ... oduct.aspx

Ich habe mit dem Delta meine ersten Erfahrungen gemacht...danach noch Serpent und nachher einen BMT 891 mit 3 Gängen...diese Fahrzeuge waren nicht wirklich leichter als die aktuellen Fahrzeuge, aber Servos mit mehr als 10 Kg gab's damals keine und trotzdem gingen auch die um die Kurve...

Servo HBS 790 BB,MG 20 mm Low Profile

Abmessungen ca. 40 x 19,5 x 25,5 mm
Betriebsspannung 4,8 ... 8,4 V
Drehbereich mit Trimmung ca. 2 x 45 °
Ersatzgetriebe 7987.2
Getriebe Getriebe mg
Gewicht ca. 43 g
Haltemoment 6,0V ca. 135 N/cm
Haltemoment 7,4V ca. 150 N/cm
Lagerung Lager bb2x
Leerstromaufnahme ca. 31 mA
Stellmoment 6,0V ca. 61 N/cm
Stellmoment 7,4V ca. 70 N/cm
Stellzeit 6,0V ca. 0,055 Sek/40°
Stellzeit 7,4V ca. 0,045 Sek/40°
Stromaufnahme max. bei 6,0V ca. 2020 mA
Stromaufnahme max. bei 7,4V ca. 2310 mA

_________________
http://www.platzhirsch.net
info@platzhirsch.net


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Servo für 1:8er
BeitragVerfasst: Mi 18. Dez 2013, 17:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Sep 2013, 07:16
Beiträge: 176
Hört sich auch nicht schlecht an, wobei die Stellgeschwindigkeit fast schon fluxkompensatorisch schnell ist :) Ist das für ein RC Auto nicht ein wenig zu schnell oder liegt das an deinem schnellen Finger? :)

_________________
Serpent 966 (8S Elo Umbaubericht: http://www.moosi-masters.com/viewtopic.php?f=42&t=3659) - Corally 10SL - XRAY XII - HotBodies D812 Buggy (Elektro) - HotBodies D812 "Truggy" Umbau (Elektro)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de