Aktuelle Zeit: Do 16. Aug 2018, 22:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: TP 103 MK.III
BeitragVerfasst: Sa 4. Sep 2010, 20:44 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Mai 2010, 16:34
Beiträge: 1238
Wohnort: Dreieich
Dann auch nochmal hier meinen Herzlichen Glückwunsch!
War ein hartes Stück Arbeit für dich, war nicht einfach, einige andere hatten auch die Chance auf den Sieg.
Aber zum Schluss hattest du die Nase vorn.

Schade, dass du mir die schnellste Runde weggeschnapp hast.
Irgendwann im Finalverlauf hatte ich die Beste Zeit...
Eins macht mich aber stuzig:
Wie konntest du noch mit 64,5mm Rollout fahren?
Da war mein Motor schon lange bei der Temperaturgrenze und das bei mildem PP.

Frage zu deiner Gurney.
Wie weit ragte die bei dir über die Chassiskante?


Tobi

_________________
http://www.vip-rc.com/vipblog/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TP 103 MK.III
BeitragVerfasst: Sa 4. Sep 2010, 21:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 19. Mai 2010, 19:30
Beiträge: 1027
Wohnort: KA
Danke Tobi.
Rollout - Motortemp: Ich fahre auch mit mildem PP und immer nur zwischen 45 C - 75 C
Die Gurniflap schaut ca. 3 mm über die Seitenteile raus.

_________________
Gruß Tommy

www.pro10-classic.com
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TP 103 MK.III
BeitragVerfasst: So 26. Sep 2010, 14:00 
Offline

Registriert: Fr 21. Mai 2010, 18:42
Beiträge: 29
Hallo Tommy

Ich habe ein F103GT und den etwas auf Euro GT umgebaut , mir fehlen noch die Adapter vom Andi .

Aber wie hast du es geschafft den Akku längs einzubauen ??
Ich müsste das Chassis vom F104 haben , der hat doch "LinK" . Nur das Chassis hat 270mm Achsabstand .

In den 103GT passen meine Car Lipos kaum bis garnicht rein .
Vorab danke für deine Hilfe .

Grüße Klaus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TP 103 MK.III
BeitragVerfasst: So 26. Sep 2010, 14:24 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Mai 2010, 12:42
Beiträge: 980
Wohnort: Erlangen
Im F103 wird es schon etwas schwieriger den LiPo längs zu bekommen aber nicht unmöglich. Der TP MK.III ist eigentlich ein Eigenbau der auf F103 Teilen aufbaut um die Kosten gering zu halten.
Link Auto mit Hatzenbach HA & F103/F104 VA.Chassi hat mit dem F103 nichts mehr gemeinsam bis auf die Längsschlitze für die VA!

_________________
http://www.youtube.com/user/Uhle202


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TP 103 MK.III
BeitragVerfasst: So 26. Sep 2010, 18:54 
Offline

Registriert: Fr 21. Mai 2010, 18:42
Beiträge: 29
Nabend

Super danke , schade dass es doch so aufwendig ist .
Frage desshalb ,weil es für knapp 90 dollar das 3Racing Chassis gibt . Da könnte ich evtl. beide Chassis mischen .

Grüße Klaus :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TP 103 MK.III
BeitragVerfasst: So 26. Sep 2010, 19:59 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Mai 2010, 12:42
Beiträge: 980
Wohnort: Erlangen
Den F109 3R habe ich auch schon umgebaut auf Pro10 Adapter. Da bekommst du schon mit den 205mm Adaptern das Problem das du die Linkaufnahme an der Podgrundplatte anfeilen mußt. Geht grade noch so. Mit 195mm Adaptern wird das aber glaube ich nichts mehr ohne einen größeren Umbau.

_________________
http://www.youtube.com/user/Uhle202


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TP 103 MK.III
BeitragVerfasst: Sa 11. Jun 2011, 14:49 
Offline

Registriert: Mi 21. Jul 2010, 10:50
Beiträge: 5
Hallo Tommy,

ich bin dabei meinen alten F103 wieder rennfertig zu machen. Für die Umrüstung auf Pro10-Reifen habe ich schon alles soweit. Zu spezielle Pro10S-Umbauten werde ich nicht machen, da ich das Chassis alternativ in Pro10S und Formel (sind bei uns in der Region wieder 12-15 Fahrer) einsetzen will.

Mich interessiert vor allem die Vorderachse mit den Spurstangen. Welche Teile werden denn dafür benötigt? Gibt es die Achsschenkelhalter und die zentrale Befestigung noch irgendwo zu kaufen?

Danke für die Info!

Gruß,
Mathias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TP 103 MK.III
BeitragVerfasst: So 12. Jun 2011, 06:42 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Mai 2010, 12:42
Beiträge: 980
Wohnort: Erlangen
Mittelteil ist vom F104 & die Gelenke für die King Pins sind von Cross. Schau mal bei Rc Devil der benutzt die auch in seinen Autos.

_________________
http://www.youtube.com/user/Uhle202


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TP 103 MK.III
BeitragVerfasst: So 12. Jun 2011, 06:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 7. Jul 2010, 20:17
Beiträge: 273
Wohnort: Bad Salzuflen Wülfer Bexten
Mathias hat geschrieben:
........sind bei uns in der Region wieder 12-15 Fahrer


mal ot gefragt.

Wo wird gefahren ?
Ich selber fahre hin und wieder in Rheda Wiedenbrück und Borgholzhausen mit nen XRay x10


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TP 103 MK.III
BeitragVerfasst: So 12. Jun 2011, 08:25 
Offline

Registriert: Di 1. Jun 2010, 10:08
Beiträge: 249
das frage ich mich auch wo gefahren wird. und wo so viele zusammen kommen.
ich war eigentlich immer alleine da gestanden wenn ich mal eurogt oder pro10 fahre.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de