Aktuelle Zeit: Sa 21. Apr 2018, 02:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 60 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Pancar mit True-Ten Deckel
BeitragVerfasst: Do 17. Jan 2013, 10:44 
Offline

Registriert: Mi 16. Jan 2013, 08:08
Beiträge: 98
Hallo

eins vorab ich weis es ist ziemliche Hirnlos, aber was solls... :mrgreen:

also, da ich in meiner Nähe keinerlei Möglichkeiten hab ein Pancar rennmäßig zu fahren, bin ich mit nem 1/8 Buggy und nen onroad 1:14 losi mini Eight unterwegs, leider find ich pancars aber geil :shock:

also da ich hier schon mitbekomen hab das hier die Bastler unterwegs sind denke ich ich bin halbwegs gut aufgehoben... 8-)

was hab ich vor?

tja ich hab schon nen Deckel, da soll ein Pancar drunter, ziemliche bastlerei ich weis...
Bild

Radstand von dem Teil ist 210, HA un VA weis ich nicht, aber so um die VA165- HA180

da ich wie gesagt keine Rennstrecke hab wird auf nem frischasphaltierten Firgemgelände gefahren, das pancars hier nicht hingehören weis ich, hab aber auch keinen Anspruch auf superschnelle Rundenzeiten...

ich hab vor mir eine Alubodenplatte selber zu machen (Wassserstrahlschneidemaschiene ist vorhanden)

-wenn möglich mit zwei Montagepunke der VA, einmal Porschespur (___) mit Radstand 210-225 einmal Pancarnormalspur 200 und Radstand 255 und zusätlich montieren Fronthammer
-maximale Chassishöhe um zumindest nicht die allerkleinsten Steine mitunehmen (soll heißen die VA Anlenkpunkte ohne unterlegscheiben und Querplatten direkt auf die Bodenplatte) HA ?
-An der HA währe die wenigaufwendigste Lösung Reifen mit weniger Auflagefläche beim Porsche und sonst normal zu fahren


so der Tread ist zum allgemeinen Verriss freigegeben :mrgreen:

Roli


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 17. Jan 2013, 12:51 
Offline

Registriert: So 11. Jul 2010, 07:40
Beiträge: 19
Hallo;
"so der Tread ist zum allgemeinen Verriss freigegeben :mrgreen:"

wieso sollte jemand hieran inteteresse haben ???


Ich für meinen Teil freue mich immer wenn mir andere Ihre "anderen" Modellbauprojekte vorstellen.
ich habe weder die Phantasie, das geschick, noch die Werkzeuge für so etwas.

Aber so Sachen wie du vorhast machen eben das Hobby bunt.

Mach einfach, nimm Kritiken als Vorschläge für dein Projekt an wenn du magst.
Andere Arten von "Verriss" sind meißt nur Ausdruck von Neid.


Viel Erfolg !!!


PS:

Wenn es nur darum geht Porsche Karossen auf Euro GT (200mm) Pan Car zu fahren, nimm doch einfach eine vorhandene Kaorosse aus dem 200mm Tourenwagenbereich.

Wie gesagt.

Sonst viel erfolg und stell mal Bilder vom Projekt ein ;-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 17. Jan 2013, 13:18 
Offline

Registriert: Mi 16. Jan 2013, 08:08
Beiträge: 98
Ruppie hat geschrieben:
wieso sollte jemand hieran inteteresse haben ???


Naja, meist ist ja im internet mal die Mentalität, "das ist alles Blödsinn" und irgendwie dementsprechend wird man meist in einem öffentlichen Forum behandelt...

das das aber mit ein bischen Ironie geschrieben wurde ist hoffenltich klar, wie eben oben beschrieben ist mir klar das ein Pancar ein sehr spezielles Arbeitsgerät ist...



Ruppie hat geschrieben:
Wenn es nur darum geht Porsche Karossen auf Euro GT (200mm) Pan Car zu fahren, nimm doch einfach eine vorhandene Kaorosse aus dem 200mm Tourenwagenbereich.


gibts das auch welche in True scale Qualität?
währ natürlich wesentlich einfacher
Roli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pancar mit True-Ten Deckel
BeitragVerfasst: Do 17. Jan 2013, 14:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Mai 2010, 14:45
Beiträge: 383
Porsche-Deckel wirst du hier unter Bilder und Videos finden, dieses hier zum Beispiel:

Bild

Gruß Michael

_________________
Die Rechtschreibfehler, in diesen Texten, sind für jene Menschen gemacht worden, die immer nur nach Fehlern suchen.
http://www.rc-lemans.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pancar mit True-Ten Deckel
BeitragVerfasst: Do 17. Jan 2013, 17:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Mai 2010, 19:22
Beiträge: 609
Du kannst natürlich so einen passenden 200mm Porsche Deckel auf nen EuroGt knallen. Dabei nimmst Du Dir aber den Spaß am Basteln ;)

Und sooo viel Aufwand ist das nun auch wieder nicht...

Zu aller erst brauchst Du mal ein Spender-Fahrzeug. In Deunem Fall würde sich da ein 1/12er anbieten. Auf ebay findet man des öfteren mal nen CRC Carpet Knife oder nen Xray für kleines Geld. Damit hättest Du dann Vorder- und Hinterachse und Dämper.
Was dann noch fehlt sind die passenden Chassis-Teile.
Und die machst Du selbst. Zum Beispiel aus 2,5mm GFK. Das gibt es auch in schwarz, kostet nicht viel und lässt sich leicht bearbeiten. Gibts bei masterplatex.de

Bearbeitet wird das am besten mit ner Laubsäge. Passende Sägeblätter gibts von proxxon.

_________________
Gruß, Daniel

http://www.lemmyspeedracing.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pancar mit True-Ten Deckel
BeitragVerfasst: Do 17. Jan 2013, 17:32 
Offline

Registriert: Mi 16. Jan 2013, 08:08
Beiträge: 98
lemmy hat geschrieben:
Zu aller erst brauchst Du mal ein Spender-Fahrzeug. In Deunem Fall würde sich da ein 1/12er anbieten.


Ja aber passt ein 1:12 Reifen in eine 1:10er fahrzeug?
denke die sind im Durchmesser schon ein wenig kleiner oder?

wenn schon true scale dann müssen auch die Räder passen :D


bzw, bei dem Hpi teil gibts ja passende Felgen, nur hald mit 12mm Aufnahme, gibts da Adapter quaso 1:12 zu 12mm?

lemmy hat geschrieben:
Du kannst natürlich so einen passenden 200mm Porsche Deckel auf nen EuroGt knallen. Dabei nimmst Du Dir aber den Spaß am Basteln ;)


da hast du recht... die frage ist nur ob nicht ein klassischer 1:10 eventuell nicht besser ins Portfolio passt, der 1:14 losi ist nämlich genau betrachtet fast so groß und hat TW mosgummis...(und geht mit 3s verdammt gut) :idea:


apropos überhaupt Reifen:

welchen durchmesser gibts bei den 1:10 und 1:12?

mir macht nämlich die Bodenfreiheit bei den Dingern schon etwas Sorgen, vorne könnte ich ja mit ner Alubodenplatte um die VA Querplatte(wofür ist die eigentlich zum umbau auf 235?) und die Distanzscheiben höher werden macht denke ich ca 0,5cm aus...

und bei 1:12er ist die bodenfreiheit doch noch geringer oder?

lemmy hat geschrieben:
Bearbeitet wird das am besten mit ner Laubsäge. Passende Sägeblätter gibts von proxxon.


Laub was? :?:

wasserstrahl schneidet alles und CAD-Zeichner bin ich selber, das macht ja auch spaß :D



lemmy hat geschrieben:
Zu aller erst brauchst Du mal ein Spender-Fahrzeug.


Team associated RC10R5 :?: (is mal optisch schon ne wucht)

nein im erst, vieleicht hat ja wer hier was gebrauchtes rumliegen... 8-)

roli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pancar mit True-Ten Deckel
BeitragVerfasst: Do 17. Jan 2013, 18:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Mai 2010, 16:07
Beiträge: 1186
Hi,
vielleicht wäre der hier schon was für dich. http://www.moosi-masters.com/viewtopic.php?f=11&t=3079
180er Breite hinten ist schon eine ziemliche Herausforderung. Vielleicht bekommst Du die hin, wenn Du die Corally CCT Heckfelgen benutzt. Ich würde auch eher zu einem 12er tendieren. Man müsste die Reifen mit viel Gummi fahren. Viel Spass beim basteln. ;)

_________________
4WD - Nein, Danke!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pancar mit True-Ten Deckel
BeitragVerfasst: Do 17. Jan 2013, 18:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Mai 2010, 19:22
Beiträge: 609
Adapter 1/12 auf 12mm Aufnahme gibts nicht...so weit mir bekannt...

Hat ein F103 nicht 12mm Aufnahmen?

Wasserstrahlschneiden!?! Wo bleibt denn da der Spaß am Basteln :o

_________________
Gruß, Daniel

http://www.lemmyspeedracing.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pancar mit True-Ten Deckel
BeitragVerfasst: Do 17. Jan 2013, 23:10 
Offline

Registriert: Fr 21. Mai 2010, 16:40
Beiträge: 77
Hi coopera,

die Idee eine TrueTen Karosse auf einem 1/12er zu fahren spukt bei mir auch schon lange im Kopf rum.
Allerdings deshalb, weil ich einen alten 1/12er habe, den ich gern fahren möchte, ich allerdings die 1/12er Karossen zum erbrechen hässlich finde.
Es gibt ja leider keine GT Karossen für 1/12er daher bin ich dann auf die TrueTen Karossen gestoßen.
Mir hat es allerdings mehr die Lancia Stratos angetan.

Wenn du das angreifst, würde mich der Verlauf des Projekssehr interessieren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pancar mit True-Ten Deckel
BeitragVerfasst: Fr 18. Jan 2013, 07:23 
Offline

Registriert: Di 1. Jun 2010, 10:08
Beiträge: 247
es gibt doch die supa stox und die yokomo gt 500 dinger in 1/12 vielleicht ist das ja was.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 60 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de