Aktuelle Zeit: Mi 17. Okt 2018, 13:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 198 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 16, 17, 18, 19, 20  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Corally 10SL - 200mm
BeitragVerfasst: Do 13. Okt 2011, 19:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 22. Jul 2010, 18:40
Beiträge: 314
Wohnort: 85095/ Denkendrof
ScaniaV8 hat geschrieben:
Hallo
Ich habe mal eine frage zu denn Seitenfeder im Corally 10SL,und zwar in schnellen Kurven verliert das Kurvenäußere Rad an der Hinterachse die Bodenhaftung.
Es sind die Soft Feder verbaut muss ich dann Härter machen oder weicher machen? oder was kann ich dagegen machen?


MFG


Die Seiten Federn kannst du härter mach zum B. Schwarz, oder in den Tube härteres Fett rein füllen z.B. Corally grün.

MfG Chris 8-)

_________________
Das Gute ist des Bessern Feind!!!
MAC-Lauf e.V.
CycloneTC
CorallySL
Exotek F1


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Corally 10SL - 200mm
BeitragVerfasst: Fr 14. Okt 2011, 07:00 
Offline

Registriert: Fr 7. Okt 2011, 07:07
Beiträge: 3
Danke dir mal für denn tip.


MFG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Corally 10SL - 200mm
BeitragVerfasst: Mo 14. Nov 2011, 16:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Mai 2010, 16:30
Beiträge: 37
Weiß jemand wie man einen TRF Dämpfer in den 10SL bekommt?

_________________
crc gen x
asso rc12r5.2

http://project12thscale.blogspot.de/ neuer Eintrag: 19.02.13


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Corally 10SL - 200mm
BeitragVerfasst: Mo 14. Nov 2011, 19:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 22. Jul 2010, 18:40
Beiträge: 314
Wohnort: 85095/ Denkendrof
skyray hat geschrieben:
Weiß jemand wie man einen TRF Dämpfer in den 10SL bekommt?


Hi!
Hir sind zwei Links was du alles brauchst:

http://www.modellbau-seidel.de/index.php?firma=Tamiya&best=53599&name=Kugelmuttern-ALU-5mm-10-fluorine-coat.

http://www.modellbau-seidel.de/index.php?firma=Tamiya&best=54208&name=Alu-Kugelk%F6pfe-5x8mm-5-Flourine-Coated

MfG Chris 8-)

_________________
Das Gute ist des Bessern Feind!!!
MAC-Lauf e.V.
CycloneTC
CorallySL
Exotek F1


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Corally 10SL - 200mm
BeitragVerfasst: Fr 13. Jan 2012, 21:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Mai 2010, 16:30
Beiträge: 37
Kann es sein das man die VIP Grippers aufreiben muss
das sie aufs Auto passen?

_________________
crc gen x
asso rc12r5.2

http://project12thscale.blogspot.de/ neuer Eintrag: 19.02.13


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Corally 10SL - 200mm
BeitragVerfasst: Fr 13. Jan 2012, 22:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 9. Nov 2010, 19:07
Beiträge: 35
Wohnort: 29699 Bomlitz
Ja, das ist so.
Gerade beim Radmitnehmer mit doppelter Klemmung gehen sie nur schwer rauf.
Da sollte man die Felgen mit einem Karosseriebohrer bearbeiten.

_________________
Was ist ein Camaro ?
Ein bösartiges Tier das Mustangs frisst !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Corally 10SL - 200mm
BeitragVerfasst: Sa 21. Jan 2012, 21:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Mai 2010, 16:30
Beiträge: 37
Ok, danke für eure Antworten,
werds mal versuchen.

_________________
crc gen x
asso rc12r5.2

http://project12thscale.blogspot.de/ neuer Eintrag: 19.02.13


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Corally 10SL - 200mm
BeitragVerfasst: Do 19. Apr 2012, 12:41 
Hallo Zusammen,

hat mal jemand überprüft, wann das Pod des Corally 10SL in Waage steht?

Als ich das Auto für das Hallenzauber Rennen in Ingolstadt aufgebaut habe, habe ich vergessen, das Pod mal separat auf das Balancing Tool zu stellen. :oops: Da habe ich mich schon gewundert, warum ich den Akku und Regler etwas außermittig schieben musste, damit das Auto in waage steht.
Da das Pod bei mir nach rechts gefallen ist habe ich zunächst den Motor mit einer Distanzscheibe nach links gerückt. Die Scheibe ist 3,17mm dick. Das hat mit dem Corally 17,5T immer noch nicht gereicht. Mit zusätzlichen 10g auf der linke Seite kommt es ungefähr hin. (Das Ritzel ist ein 26er, das müsste für Bamberg passen.)
Ist das normal? Habe ich einen Denkfehler? :?:
Dateianhang:
Corally 19_04_2012 101.jpg


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Corally 10SL - 200mm
BeitragVerfasst: Do 19. Apr 2012, 13:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Mai 2010, 16:07
Beiträge: 1201
Bedenke, dass Du noch die Motorkabel anlöten musst. Die drücken das Pod auch nochmal nach unten.

_________________
4WD - Nein, Danke!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Corally 10SL - 200mm
BeitragVerfasst: Do 19. Apr 2012, 13:22 
Einerseits die Kabel kommen noch dran wie bereits bemerkt, andererseits hast Du auf der Diffseite ja noch das ganze Diff. Wollte man den Motor so platzieren, dass das Pod ausgewogen ist, müssten man sehr grossen Offset machen, was dann den Diffhub sehr lang machen würde, was wiederum zu Unwucht führen kann, besonders im Pro10mod Bereich.
Ist auch etwas motorabhängig, nicht jeder Motor ist gleich konstruiert bzw. gleich schwer...

Ich denke, das ist normal so, bei meinem Falcon V (der eine Corally HA hat), wird der Motor mit zwei Spacer-Platten (je 3mm) nach links verschoben, um das auszugleichen...


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 198 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 16, 17, 18, 19, 20  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de