Aktuelle Zeit: Fr 22. Jun 2018, 15:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 49 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: CRC GenX10 Infothread
BeitragVerfasst: Do 6. Jan 2011, 19:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 22. Mai 2010, 07:26
Beiträge: 21
Wohnort: 17087 Altentreptow
Hallo,
hier mal wieder ein paar Fragen...

1. Kann mir jemand sagen, ob mein KoPropo 951 ICS in einen GenX10 LE passt?
2. Kann man das Servo dann auch liegend verbauen?
3. Passt eine Asso Frontachse in den Wagen (Lochabstand)
4. Wie steht es generell mit der Teilequalität beim CRC GenX?

_________________
Mit freundlichen Grüßen
Sascha Freitag


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CRC GenX10 Infothread
BeitragVerfasst: Do 6. Jan 2011, 19:46 
Offline
tech. Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi 19. Mai 2010, 15:58
Beiträge: 1107
Wohnort: Geesthacht
zu

1. ???
2. Wenn der Platz langt und du entsprechende Halter hast klar!
3. Nein
4. Alu ist sehr weich - Teile sind aber sehr sauber verarbeitet!

Hoffe das hilft dir!

_________________
BILDERWERKSTATT
Sascha Feldt
http://www.sascha-feldt.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CRC GenX10 Infothread
BeitragVerfasst: Do 6. Jan 2011, 19:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 22. Mai 2010, 07:26
Beiträge: 21
Wohnort: 17087 Altentreptow
Danke für die Rasche Antwort Sascha,

Zur Frage 1: wenn ich die Standard Servohalter aus dem Auto benutze, stellt sich mir die Frage, ob das 951 ICs dann passt, oder anders gesagt, optimaler Weise müssten die Löcher einen Abstand von genau 43,0 mm haben?

_________________
Mit freundlichen Grüßen
Sascha Freitag


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CRC GenX10 Infothread
BeitragVerfasst: Do 6. Jan 2011, 19:55 
Zu

1. Ja
2. Nein (nicht mit 2s LiPos)
3. Kommt drauf an, eine R5 Achse passt nicht, eine L4 Achse sollte passen
4. Qualität der Teile ist ok, Konstruktive Mängel im Betrieb mit 2s (Gewicht und Leistung) sind eher das Problem...


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CRC GenX10 Infothread
BeitragVerfasst: Do 6. Jan 2011, 20:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 22. Mai 2010, 07:26
Beiträge: 21
Wohnort: 17087 Altentreptow
OK, Danke... dann sind ja alle Fragen beantwortet.

_________________
Mit freundlichen Grüßen
Sascha Freitag


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CRC GenX10 Infothread
BeitragVerfasst: So 16. Jan 2011, 21:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Mai 2010, 16:45
Beiträge: 159
Hi,

ich fahre seit kurzem auch einen GEN-X 10, allerding die 200mm Variante (EuroGT) und hätte ein paar Fragen zu dem guten Teil:

1. Wo kauft ihr die Ersatzteile? Gibt es einen Händler in Deutschand oder bestellt ihr direkt bei CRC?

2. Wie sieht es aus mit zöllischen Schrauben und Lagern? Da gibt es doch bestimmt hierzulande auch Händler von denen man diese Teile vielleicht nicht günstiger (vom Porto mal abgesehen) oder in rot, aber wesentlich schneller bekommt.

3. Habt ihr ein Drucklager im Diff verbaut und wenn nicht, wie lange hält dann das arme Lager auf dem der Druck lastet? Liege ich mit geschätzten 3-4 Akkus in etwa richtig? Es gibt wohl von http://www.slapmastertools.com/thrust-bearings.php eins. Hat das schon jemand probiert?

4. Gibt es ausser der filigranen oberen Podplatte noch Ersatzteile die man unbedingt auf Lager haben sollte?

Für weitere Info wäre ich natürlich dankbar.

Gruß
Marc

_________________
Man kann gar nicht so viel essen, wie man kotzen möchte. [Max Liebermann]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CRC GenX10 Infothread
BeitragVerfasst: So 16. Jan 2011, 21:42 
Offline
tech. Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi 19. Mai 2010, 15:58
Beiträge: 1107
Wohnort: Geesthacht
Hallo Marc,

ich habe ein paar Ersatzteile auf Lager und werde noch weitere hin legen.
Ersatzteiltechnisch kann bestimmt Bomba was dazu sagen, aber ich glaube dem ist schon lange nichts mehr kaputt gegangen.

Der Deutsche Importeur ist Roega. Wenn da alles Lieferbar ist, dann ist da innerhalb einer Woche beim Händler!
Klappt eigentlich ganz gut!
Die Lager sind alle Standart Pan Car Lager, die gibt auch bei RC-Bodies.de

Drucklager kann man machen, muss man aber nicht! Ist ne glaubensfrage!

Gruß
Sascha

_________________
BILDERWERKSTATT
Sascha Feldt
http://www.sascha-feldt.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CRC GenX10 Infothread
BeitragVerfasst: Mo 17. Jan 2011, 10:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 22. Mai 2010, 19:39
Beiträge: 107
Wohnort: München
Hallo,

Maggi hat geschrieben:
1. Wo kauft ihr die Ersatzteile? Gibt es einen Händler in Deutschand oder bestellt ihr direkt bei CRC?

In Deutschland kann ich dir RC-Bodies empfehlen. Bei CRC direkt wenn du bestellst musst du min. 4 Wochen warten und der Zoll kommt noch dazu.
Maggi hat geschrieben:
2. Wie sieht es aus mit zöllischen Schrauben und Lagern? Da gibt es doch bestimmt hierzulande auch Händler von denen man diese Teile vielleicht nicht günstiger (vom Porto mal abgesehen) oder in rot, aber wesentlich schneller bekommt.

Ich habe mir bei RC Screwz einen Satz Schrauben bestellt. Sind keine Alus dafür halten sie ewig. Oder einfach einen Schraubensatz von CRC bestellen.
Maggi hat geschrieben:
3. Habt ihr ein Drucklager im Diff verbaut und wenn nicht, wie lange hält dann das arme Lager auf dem der Druck lastet? Liege ich mit geschätzten 3-4 Akkus in etwa richtig? Es gibt wohl von http://www.slapmastertools.com/thrust-bearings.php eins. Hat das schon jemand probiert?

Drucklager habe ich verbaut. Für mich ein Muß, da das äussere Difflager zu klein dimensioniert ist. Bei dem kleinsten Einschlag kannst dus wegschmeißen. Slapmaster hatte ich anfangs, nur ist das Adapterstück aus Plastik und eierte bei mir. Ich hab mir eins aus alu gedreht das perfekt auf den Außenring des Lagers drückt.
Maggi hat geschrieben:
4. Gibt es ausser der filigranen oberen Podplatte noch Ersatzteile die man unbedingt auf Lager haben sollte?

Es gibt wie erwähnt eine 4mm Podplatte, die sollte halten. Ich habe mir eine zusätzliche Verstärkung von Manu Tech eingebaut. Wobei mir die originale nie kaputt gegangen ist.

_________________
CRC Calandra Racing Concepts
RC Devil
Tamiya F103


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CRC GenX10 Infothread
BeitragVerfasst: Mo 17. Jan 2011, 15:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Mai 2010, 16:45
Beiträge: 159
Danke erst mal an alle für die Info.

Den Stahlschraubensatz werde ich auf jeden Fall bestellen, ich habe kein Gefühl für die Aluschrauben :oops:

@Sebastian, welches Drucklager verwendest du? Ausser dem von Slapmaster habe ich keine gefunden.

Gruß
Marc

_________________
Man kann gar nicht so viel essen, wie man kotzen möchte. [Max Liebermann]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CRC GenX10 Infothread
BeitragVerfasst: Mo 17. Jan 2011, 15:37 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Mai 2010, 16:34
Beiträge: 1238
Wohnort: Dreieich
Hi Marc,

Sebastian hat folgendes geschrieben:

Zitat:
Slapmaster hatte ich anfangs, nur ist das Adapterstück aus Plastik und eierte bei mir. Ich hab mir eins aus alu gedreht das perfekt auf den Außenring des Lagers drückt.

_________________
http://www.vip-rc.com/vipblog/


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 49 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de