Aktuelle Zeit: Di 16. Okt 2018, 20:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: 1:12 Einsteiger braucht Hilfe
BeitragVerfasst: Mi 30. Jan 2013, 23:27 
Offline

Registriert: Mo 3. Sep 2012, 04:19
Beiträge: 129
Wohnort: Rottenburg an der Laaber
Hey Stefan,

wo kann man so ne schleife erwerben ??

_________________
MSMike


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1:12 Einsteiger braucht Hilfe
BeitragVerfasst: Mi 30. Jan 2013, 23:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Mai 2010, 16:30
Beiträge: 37
Hab das über einen Umweg übers rctech.net -forum gefunden:

http://www.brca.org/index.php?q=section ... icles/1144

Unter dem Punkt How To Select Apropriate Tyre Sizes wird das mit dem Reifendurchmesser erklärt,
warum man schleift und wann es Sinn macht mit großen oder kleinen Reifen zu fahren.


Und nicht zu vergessen die super Videos auf youtube von stecher111, da bekommt man enorm viel
Hintergrundwissen. Es wird zwar alles am Pro 10 erklärt, aber die Physik ist beim 1:12er die gleiche ;)

_________________
crc gen x
asso rc12r5.2

http://project12thscale.blogspot.de/ neuer Eintrag: 19.02.13


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1:12 Einsteiger braucht Hilfe
BeitragVerfasst: Do 31. Jan 2013, 22:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 22. Aug 2010, 20:45
Beiträge: 30
Wohnort: Neckarwestheim
MSMike hat geschrieben:
Hey Stefan,

wo kann man so ne schleife erwerben ??


hallo mike,

normalerweise bekommst du die reifenschleife direkt bei allgäutech.com
aber ich finde sie nicht mehr in onlineshop vielleicht kannst du sie aber per mail bei denen bestellen. den adapter für die 12er reifen mußt du dann extra bestellen

_________________
mal verliert mann und mal gewinnen die anderen!!

RC12R5

http://www.rc-land-heilbronn.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1:12 Einsteiger braucht Hilfe
BeitragVerfasst: Mi 14. Aug 2013, 07:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 22. Mai 2010, 13:18
Beiträge: 200
Wohnort: Wuppertal
... ich bin auch neu im 12er Bereich und hätte da ein paar Fragen bezüglich der Übersetzung und der Reifen:
Zum einen würde es mich interessieren, bei welchem Rollout ich mit einem GM 4,5er ohne PP in Schermbeck anfangen sollte.
Welche Reifen sollte ich in Schermbeck bevorzugt nehmen, wenn ich knapp bis auf die Felge schleife.
Über weitere Hilfen bin ich sehr dankbar.
Was für eine Karo sollte ich nehmen?

Grüße
Frank

_________________
MasterCreation EVO4 - CRC - GM - Graupner/SJ - Futaba


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1:12 Einsteiger braucht Hilfe
BeitragVerfasst: Mi 14. Aug 2013, 07:55 
Offline

Registriert: Mi 26. Mai 2010, 12:55
Beiträge: 237
Hi Frank!
Einen 4,5er ohne PP würde ich zwischen 38 und 40mm übersetzen.
Bei Sipotech fahren wir magenta/magenta....aufgrund des Megagriffs
schleifen wir auf 42,5 hinten und 40,5 vorne.
Gruss
Mob


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1:12 Einsteiger braucht Hilfe
BeitragVerfasst: Mi 14. Aug 2013, 08:12 
Offline

Registriert: Mi 26. Mai 2010, 12:55
Beiträge: 237
Ach ja Frank, bei 1:12 Mod nicht mehr als 5-10 Grad Motortiming!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1:12 Einsteiger braucht Hilfe
BeitragVerfasst: Mi 14. Aug 2013, 08:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 22. Mai 2010, 13:18
Beiträge: 200
Wohnort: Wuppertal
... schon mal Danke für die Hinweise.
Was für eine Karo sollte ich denn nehmen?
Ich würde mal aus dem Bauch raus auf eine Protoform AMR 12 tippen, da ich optisch dort einen niedrigen Schwerpunkt sehe. Muss ich die Karosse hinter dem Hinterrad außen auch mit einem Winkel verstärken, damit das auf der Geraden nicht "flattert"?
Meinst Du das feste Timing am Motor, oder am Regler, was bei GM schon bei 30° steht?

Gruß
Frank

_________________
MasterCreation EVO4 - CRC - GM - Graupner/SJ - Futaba


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1:12 Einsteiger braucht Hilfe
BeitragVerfasst: Mi 14. Aug 2013, 08:41 
Offline

Registriert: Mi 26. Mai 2010, 12:55
Beiträge: 237
Ich meinte das feste Timing am Motor.
Die AMR ist bei viel Griff nicht so gut.....kippt ganz arg.
BA005 ist dort besser.
Nee nee, bei 1:12 brauchst du nicht zu verstärken.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1:12 Einsteiger braucht Hilfe
BeitragVerfasst: Mo 3. Nov 2014, 11:21 
Offline

Registriert: Mi 29. Okt 2014, 17:06
Beiträge: 6
Hallo,

wollte diesen Thread wieder aufleben lassen.
Bin auch auf der suche nach einer Reifenschleife vorab gesagt ich bin nicht gewollt 500 Euro für ne Hudy aus zugeben?
Was sind eure Empfehlungen?

Gruss
Claude


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1:12 Einsteiger braucht Hilfe
BeitragVerfasst: Mo 3. Nov 2014, 19:10 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Mai 2010, 12:42
Beiträge: 980
Wohnort: Erlangen
Mit etwas Geschick warum kein Eigenbau?
Als Motor tut es in meiner Schleife ein Starter-Motor aus dem Verbrenner-Flug-Bereich. Haben viel Drehmoment und die passende Welle für die Adapter. In der Bucht immer wieder für wenige Eus zu schießen. Wie die der Schlitten geführt wird und ob manueller oder Motorantrieb liegt im Geschick des Erbauers.

_________________
http://www.youtube.com/user/Uhle202


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de