http://moosi-masters.com/

Motorenumfrage für Süd Fahrer
http://moosi-masters.com/viewtopic.php?f=8&t=2973
Seite 3 von 3

Autor:  lemmy [ Mo 21. Jan 2013, 11:15 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Motorenumfrage für Süd Fahrer

davinci hat geschrieben:

Bei der Regler Frage wird sich nichts ändern. Mit dem Speed Passion Regler bekommt man nirgend wo anders ein besseres Preis Leistung Verhältnis.




Ein Einheitsregler ist für diese Klasse sehr von Nachteil, da hier ja die Starterzahlen eh schon sehr klein sind. Viele Regler haben inzwischen einen 0-Boost. Und die zeigen diesen Modus ja auch an (per Blinken zBspl.). Womit das ganze ja leicht kontrollierbar bleibt.

EuroGT soll ja kein Markencup mit engem Reglement sein, sondern eine Einsteigerklasse in welcher der Spaß im Vordergrung steht!

Autor:  giacomo64 [ Mo 21. Jan 2013, 16:45 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Motorenumfrage für Süd Fahrer

Finde auch, dass bei den Reglern das Reglement dringend nachgebessert werden sollte. Der Speed Passion wurde zu einer Zeit eingeführt, in der es noch keine genormten 0-Boost Regler gab. Er ist nicht schlecht und die Fahrer, die einen besitzen können ihn ja auch ohne Probleme weiterfahren.

Autor:  Ravenson [ Di 22. Jan 2013, 02:40 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Motorenumfrage für Süd Fahrer

Ich finde das mit dem Einheitrsregler nicht so schlimm, da ich für jedes Auto einen eigenen Regler habe und der Euro GT auch nur in dieser Klasse eingesetzt wird. Als ich den Euro GT aufgebaut habe, musste ich ohnehin einen neuen Regler besorgen und irgendwie fand ich es auch gut, dass es ein recht preiswertes Exemplar ist.

Ich verstehe auch nicht wieso eine Investition von 69 Euro jemanden abhalten sollte eine Rennserie zu fahren. Ich habe die Zeiten des Wettrüstens noch miterlebt, da hat sich manch einer auch 3 Mal im Jahr für 250 Euro den neuesten Regler gekauft, weil man mit diesem wieder ein wenig schneller war als mit dem Vorgängermodell. Das teuere Vorgängermodell konnte man dann für 50 Euro bei Ebay verklopfen, weil das Ding niemand mehr haben wollte. Aber es geht in diesem Thread ja eigentlich nicht um Regler, sondern um Motoren. Kann denn nicht mal jemand eine Motorenempfehlung abgeben, welcher Motor gut, preiswert und legal ist?

Autor:  lemmy [ Di 22. Jan 2013, 06:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Motorenumfrage für Süd Fahrer

Für einen Schüler zbspl. sind 69€ für einen Regler viel! Vorallem dann wenn man schon einen 0-Boost Regler hat.

Autor:  davinci [ Di 22. Jan 2013, 15:06 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Motorenumfrage für Süd Fahrer

Hey Lemmy,


ich denke, das 50 Euro es auch nicht mehr raus reißen, wenn man für das Auto gut und gerne 200 - 250 Euro ausgeben muß!!


Gruß Jan

Autor:  TobiasR [ Di 22. Jan 2013, 15:42 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Motorenumfrage für Süd Fahrer

Vielleicht reißen es die 50€ nicht mehr raus, aber wer schon im Besitz eines "0" Boost Reglers ist,
könnte dann statt eines Reglers auch dafür einen entsprechenden Motor kaufen. Es summiert sich
ja alles und wer von uns kennt das nicht. Chassis .. Motor .. Regler .. Servo, vielleicht noch hier
und da ein anderes Tuningteil etc ...

Aber das mit dem Regler ist doch erstmal sekundär und kann als nächstes geklärt werden. Fakt ist
doch das derzeit keiner recht weiß welchen Motor er einsetzen kann/darf. Einige bei uns haben schon
überlegt im Euro GT - Gruppe Süd mitzufahren. Es scheitert an der Motorwahl.

Ist es nicht möglich einen Thread mit dem kompletten Reglement (Indoor wie Outdoor), Regler und
den zugelassenen Motoren in einem Thread hier zu verewigen und diesen dann anpinnen und sperren?
Wenn es zur einer Änderung kommt, kann man es dort ja überarbeiten. Dann hätten wir mal einen
Anhaltspunkt für jedermann ...!

Autor:  davinci [ Di 22. Jan 2013, 16:39 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Motorenumfrage für Süd Fahrer

Hey Dobbi,


das Reglement steht ja schon hier im Forum.

Es ändert sich ja nur die Motoren für die nächsten drei Jahre. Indoor 17,5T und Outdoor auf 13,5T. Und die Motoren sind wie im DMC. Alte und neue Liste und von der alten Liste fallen die Corally und die Grupner Motoren weg.


Mehr wird nicht geändert.


Gruß Jan

Autor:  TobiasR [ Fr 25. Jan 2013, 23:03 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Motorenumfrage für Süd Fahrer

Danke Jan,

die Auswahl ist ja nicht gerade berauschend aber nun gut. Ab wann soll dann das Regelwerk komplett
gelten (ab dem 01.04. mit der neuen DMC Motoren Homologation)? Oder ab sofort mit den verfügbaren
Motoren außer dem besagten Graupner Sport ; Corally und nach Homologation 2013 dem LRP X20 da der
ja noch nicht verfügbar ist?

Autor:  davinci [ Sa 26. Jan 2013, 10:29 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Motorenumfrage für Süd Fahrer

Hey,

ja ich hab mich auch gewundert, das so wenige Hersteller einen Motor homologiert haben!!??


Aber ich denke, das für jeden der passende Motor dabei sein sollte.


Ich würde die Motoren ab sofort zulassen. Dann kann jeder für sich entscheiden, ob er noch für ein oder zwei rennen einen neuen Motor oder noch den alten fahren möchte.

Gruß Jan

Autor:  giacomo64 [ Sa 26. Jan 2013, 10:51 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Motorenumfrage für Süd Fahrer

davinci hat geschrieben:
Hey,

ja ich hab mich auch gewundert, das so wenige Hersteller einen Motor homologiert haben!!??


Also mich wundert da garnichts. Schau dir mal an wieviel Starter in den DMC Standardklassen unterwegs sind. Für manche Hersteller übersteigen die Kosten für die Homologation den Gewinn, den sie mit ein paar verkauften DMC legalen Motoren machen. Warum braucht der DMC eine eigene Liste und übernimmt z.B. nicht einfach die von der BRCA oder EFRA. Die Kriterien, die der Homologation zu Grunde liegen, sind letztendlich die gleichen.

Seite 3 von 3 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/