Aktuelle Zeit: Fr 21. Sep 2018, 23:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Deutsche Meisterschaft MSC Rötz
BeitragVerfasst: So 7. Aug 2016, 22:13 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Mai 2010, 16:34
Beiträge: 1240
Wohnort: Dreieich
Am ersten September Wochenende findet beim Club vom MSC Rötz im Südosten Deutschlands, nähe der Grenze zu Tschechien die diesjährige pro10 DM statt.

Da keiner vom Verein hier angemeldet ist und uns mit Infos versorgt, übernehme ich dies.
Fragen sind bitte allgemein hier zu stellen und werden in diesem Anfangsbeitrag ständig aktualisiert.


Termin: 3.-4.09.2016 beim MSC Rötz
Homepage: http://www.msc-roetz.de/
Ausschreibung: http://dmc-online.com/wordpress/terminuploads/1471983599_Ausschreibung_DMEGPRO10_Final.pdf
Nennung: http://www.rccar-online.de

Was mündlich feststeht:

Die Strecke ist Montag bis einschließlich Mittwoch gesperrt.
Freies Training am Donnerstag und Freitag ist möglich für 10€ pro Tag als Gastfahrer.

Nicht DMC Mitglieder sind an der offenen DM herzlich willkommen und müssen 3€ Extra Beitrag für die Versicherung bei der Nennung bezahlen. Näheres dazu später in der Ausschreibung.


Zur Anfahrt:
Wer aus dem Westen anreist und über die A3 fahren möchte, sollte sich auf viele und lange Baustellen nach Aschaffenburg bis Nürnberg einstellen.

Ortseingang,wenn man die letzte Straße zur Strecke abbiegt, befindet sich nach 200m ein Einbahnstraßenschild. Dieses darf man ignorieren und bis zur Strecke fahren!


Meine persöhnliche Empfehlung:

A3 bis Frankfurter Kreuz - ab hier auf die A5 Richtung Karslruhe - bei Darmstadt auf die A67 und von dort führt dann der Weg über die A6 bis Nürnberg. Sind ein paar km mehr Umweg, aber man spart sich viele Baustellen. Auf der A6 sind auch einige zu finden, aber deutlich angenehmer als die vermeindliche schnellere Route.


Was ganz wichtig ist:

Der DMC; speziell unser DMC Referent hält uns seit dem letzten Sportbundtag die Pistole auf die Brust und möchte das Prädikat der Pro10 Klasse abschaffen. Wer meint, das ist mir zu weit, es kommt eh keiner etc. soll sich bitte bewusst sein, dass es mit dieser Einstellung um die letzte DM handeln kann!!

Zum Thema Haftmittel:


Es wurde das LRP Carpet 3 getestet und für ganz tauglich empfunden. Ja, nicht nur mir geht die neue Liste gewaltig quer, aber man muss sich leider daran halten. Es wird an einer Lösung bis zur DM gearbeitet, bitte besorgt euch dennoch zur Sicherheit eines der bis jetzt vorgeschriebenen Haftmittel!

_________________
http://www.vip-rc.com/vipblog/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Deutsche Meisterschaft MSC Rötz
BeitragVerfasst: Mo 8. Aug 2016, 08:02 
Offline

Registriert: Fr 21. Mai 2010, 21:42
Beiträge: 275
Wohnort: Braunschweig
Schön das in Rötz alles geklappt hat.
Sollten wir wirklich nur nach Liste schmieren, wie bekommen wir das Mittel auf die Reifen, pulle wird mit schwamm geliefert, dürfen wir also umfüllen?

Gibt es eine Absprache das wir eine Vorlauf Gruppe 10,5 in der Mod Gruppe bekommen können, würde ungern in der Standard Gruppe fahren und damit die DMC Prädikats klasse schwächen, fahre halt nur einen Euro GT und da bekomme ich den Schub halt nur bis 10,5 auf die Bahn


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Deutsche Meisterschaft MSC Rötz
BeitragVerfasst: Mo 8. Aug 2016, 11:23 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Mai 2010, 16:34
Beiträge: 1240
Wohnort: Dreieich
Hallo Kai,

ich habe es mit dieser Pulle versucht und hat eigentlich ganz gut geklappt, auch wenn ein wenig umständlich. Umfüllen steht ja nicht im DMC reglementiert. Sehe daher keine Probleme, außer dass Diskussionen auftreten, was ja eh schon der Fall ist.

Zur Gruppeneinteilung:

Laut DMC werden nur die besten 20 Fahrer der letzten DM in umgekehrter Reihenfolge eingeteilt. Der Rest nach Rangliste, da diese nicht exestiert nach Alphabet, was meistens einfach ist. Der Verein war so entgegen kommend am Warm up, da sollte eine 10.5er gruppe auch möglich sein für die Vorläufe. Wenn man höflich anfragt am Donnerstag, lässt sich das auf jeden Fall machen!
Wäre schön, wenn Jan Dietmar hier dazu auch vom DMC ein Statement abgeben könnte??

_________________
http://www.vip-rc.com/vipblog/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Deutsche Meisterschaft MSC Rötz
BeitragVerfasst: Mo 8. Aug 2016, 18:08 
Offline

Registriert: So 14. Nov 2010, 13:02
Beiträge: 61
Was ist die gedanke bezuglich 10.5 beim mod mitfahren lassen?
Ich verstehe das wir starter brauchen, ich hab aber nicht wirklich lust um mich mit 10.5 zwischen die modified autos zu bewegen. Die unterschied auf der gerade ist extrem


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Deutsche Meisterschaft MSC Rötz
BeitragVerfasst: Mo 8. Aug 2016, 19:00 
Offline

Registriert: Fr 21. Mai 2010, 21:42
Beiträge: 275
Wohnort: Braunschweig
Deshalb ja die eigene Vorlaufgruppe, was nutzt uns ein starkes Fahrerfeld in Stock, wenn es um den fortbestand der Klasse geht.
Ein mal im Jahr sollte das ja mal möglich sein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Deutsche Meisterschaft MSC Rötz
BeitragVerfasst: Mo 8. Aug 2016, 20:07 
Offline

Registriert: So 14. Nov 2010, 13:02
Beiträge: 61
Wen es auf 1 starter an komt werde ich mich fur 2 klassen nennen, aber ich hoffe du verstehst ich fahr nicht zur dm um ein chicane auf der gerade zu sein :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Deutsche Meisterschaft MSC Rötz
BeitragVerfasst: Di 9. Aug 2016, 00:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Mai 2010, 16:07
Beiträge: 1197
Tobi hat geschrieben:
Was ganz wichtig ist:Der DMC; speziell unser DMC Referent hält uns seit dem letzten Sportbundtag die Pistole auf die Brust und möchte das Prädikat der Pro10 Klasse abschaffen. Wer meint, das ist mir zu weit, es kommt eh keiner etc. soll sich bitte bewusst sein, dass es mit dieser Einstellung um die letzte DM handeln kann!!

Ist schon blöd was beim DMC so abgeht. Nach SPEEDMERCHANT, TEAM SAXO und VBC bringt mit ROCHE ein weiterer Hersteller einen reinrassigen 235er PRO10er auf den Markt. Von PROTOFORM erscheint in Kürze ein neuer PRO10 Deckel. Irgendwie scheint die Klasse international wieder zu boomen. Nur der DMC, der sich die Verbreitung des RC-Car Sports auf seine Fahnen geschrieben hat, möchte nun diese Klasse abschaffen. :roll:
Hat mittlerweile jemand eine Erklärung warum Haftmittel, die letztes Jahr noch legal waren und deren Zusammensetzung sich seit dem nicht geändert hat, dieses Jahr nicht mehr auf der DMC Liste stehen. Wie kann man an der Rennstrecke eigentlich sicher feststellen, ob das Haftmittel in der Flasche drin ist, welches drauf steht? Stellt der DMC ein mobiles Prüflabor zur Verfügung?

_________________
4WD - Nein, Danke!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Deutsche Meisterschaft MSC Rötz
BeitragVerfasst: Di 9. Aug 2016, 09:01 
Offline

Registriert: Fr 21. Mai 2010, 21:42
Beiträge: 275
Wohnort: Braunschweig
Sehe schon, wird nicht einfach fahrer die früher modi gefahren sind für ein wichtiges Rennen zurück zu holen, alles zu verbissen, kommen Argumente wie auf der geraden zu langsam, bremsklotz und so, schaue ich mir meine Zeiten an so fahre ich zwar etwas langsamer was die Runde angeht, bleibe aber deutlich sicherer auf der Bahn
War auch von Anfang an die Rede in der Vorlaufgruppe nicht gemischt zu fahren und wer im Finale halt mit rein rutscht sollte mit uns kein Problem haben
Glaube zu diesem Thema ist auch genug gesagt, warten wir mal die Nennungen ab, umnennen sollte eigentlich nicht das Problem sein.
Lasst uns aber wenigstens eine gute Nennmoral an den Tag legen und nennen sobald freigeschaltet ist, ist immer eine gute Werbung


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Deutsche Meisterschaft MSC Rötz
BeitragVerfasst: Di 9. Aug 2016, 17:18 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Mai 2010, 16:34
Beiträge: 1240
Wohnort: Dreieich
Also, wenn es euch so um die Speed Unterschiede auf der Gerade geht, lässt sich sicher eine "langsamere" gruppe machen.
Alledrings hat es sich auf dem Warm up gezeigt, dass Roman als 2. deutlich langsamer war als der Rest des Feldes, aber einfach wenig Fehler gemacht hat. Ich hab ihn einmal Anfangs Gerade überholt, sonst immer gewartet, bis Ende der langezogenen Kurve.

In den Vorläufe ist sowas sicher machbar und später in den Finalen, sind eh alle "gleichschnellen" in einem Finale.

Ich stimme sonst Kai da deutlich zu. Wenn die Nennung offen ist, wird das bekannt gegeben und dann bitte ein gutes Gesicht abgeben und Nennen!!

@Jacky: Das ist eben der DMC...Muss man nicht verstehen. Man kann es nur feststellen, welches Mittel du auf dem Tisch stehen hast. Näheres wohl vor Ort von unserem DMC Mann auf der DM bei der Fahrerbesprechung.

Aber vielleicht tut sich was bis dahin, aber sollte uns alle nicht abhalten, nach Rötz zu fahren und Spass zu haben!

_________________
http://www.vip-rc.com/vipblog/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Deutsche Meisterschaft MSC Rötz
BeitragVerfasst: Mi 10. Aug 2016, 15:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Jun 2010, 13:03
Beiträge: 277
Kai hat da wohl mal recht was er schreibt 8-)
Ich hoffe auch mal das es mit der Nennmoral besser wird.

_________________
A-TEAM


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de