Aktuelle Zeit: So 24. Jun 2018, 12:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 103 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 5. Mär 2011, 11:57 
Hobby Formel die 5te...
Dateianhang:
Formel040.jpg

Gestern Abend war es wieder so weit, der erste Freitag im Monat! :D Mittlerweile haben wir den 5ten Lauf unserer Hobby Formel Rennen ausgetragen.
Da einige Fahrer diesmal leider nicht konnten waren wir nur mit 4 Startern vertreten. Die Stimmung im Fahrerlager war wie immer super. Fahr-technisch war dagegen alles vertreten, von "das geht heute keinen Meter" bis "rennt wie die Sau". Während Chris, Jan und Marc eher zum ersten tendierten war es bei mir letzteres. Glück für mich... :mrgreen:
Das Ergebnis sollte demnächst auf der Seite vom MAC Lauf stehen.
Dateianhang:
Formel041.jpg


Die Rennaction

Bild

In den beiden Vorläufen waren die Schnellsten wieder Chris und Jan. Der erste Vorlauf konnte Jan, mit knappen Vorsprung, für sich entscheiden. Dahinter folgte Marc. bei mir hat es nach einem Abflug leider den Servosaver zerbröselt. Im zweiten Vorlauf lag Chris vorn, der Jan und mich ca. 3 mal überrundet hat. :( Danach folgte Jan, der aber nur auf der Strecke vor mir lag. Lange Zeit konnte ich dicht in seinem Windschatten hinterer fahren, so dass ich nach der Zeitnahme vor ihm lag. :twisted: Den genauen Ausgang habe ich garnicht mehr im Kopf, kann sein, das mein Auto nochmal umgekippt ist. :roll:
Der Erste Finale verlief etwas durcheinander. Jan und ich haben sich einen heftigen Zweikampf geliefert. Ich glaube der Chris hatte gleich nach dem Start eine Kollision und war mit seinem Auto schwer am kämpfen. Bei Marc wollte es auch nicht so recht laufen.
Vor dem zweiten Finale hatte sich Chris noch schnell einen 50505 weicher gedremelt. :lol: Der Jan hatte sich leider schon auf den Heimweg gemacht, damit es nicht so spät wird. Feigling! :!: Chris hatte mit einigen technischen Problemen zu kämpfen und musste das Auto 2 mal raus nehmen, fuhr aber die schnellsten Zeiten. Lange Zeit bin ich in konstanten Abstand von 1/2 Runde hinter ihm gefahren, konnte aber nicht aufschließen. Nachdem Marc und Chris mit technischem Defekt ausgeschieden sind war ich die letzten 30sec plötzlich allein auf der Strecke. Was war da los? :?:
Dateianhang:
Formel043.jpg

Fahrverhalten und Setup
Dateianhang:
Formel042.jpg

Die Strecke in Lauf fährt sich je nach Temperatur und Luftfeuchtigkeit jedesmal anders. Einmal rennt das Auto richtig gut und beim nächsten Einsatz kann es sein, das das gleiche Setup ganicht mehr funktioniert. Insgesamt waren die Zeiten diesmal langsamer, denn die Bahn hatte sehr viel Gripp. Der Chris hat sich beispielsweise immer über ein zu festes Heck, aber zu wenig Lenkung beklagt. Ich musste dagegen vorsichtig einlenken, damit das Auto nicht kippte. Vor einigen Kurven bin ich absichtlich von der Ideallinie runter, um etwas Dreck auf die Reifen zu bekommen. Nach den 2 Vorläufen habe ich auf meinen zweiten Satz Formel Reifen gewechselt, da sich der erste Satz schon sehr klebrig anfühlte. In den Finalen habe ich nur hinten geschmiert und vorn die Reifen mit Bremsenreiniger sauber gemacht.
Je nach Raumklima scheinen sich auch die Bodenplatten zusammen zu ziehen oder aus zu dehnen. Diesmal hatten wir mit etwas stärkeren Bodenwellen an den Stößen zu kämpfen. Darauf hin habe ich vorn von den schwarzen F103 Federn auf die goldenen gewechselt und die Kingpins mit rotem Corally Fett geschmiert. Im zweiten Finale habe ich hinten eine alte, weiße Kyosho Feder vom TF-3 montiert, die noch etwas weicher ist als die rote Tamiya. Da das Heck sehr viel Gripp hatte wechselte ich noch von 30er auf 50er Öl im Hauptdämpfer, so lief mein F103 etwas geschmeidiger.
Sehr zufrieden bin ich mit den Formel Reifen. Ich habe 2 gleiche Sätze, die abwechselnd zum Einsatz kommen. Sie haben schon einige Akkus hinter sich und der Verschleiß ist sehr gering. Ab und zu muss ich die Kanten nachkleben, bisher musste ich aber noch keinen flicken und neu schleifen. Vielleicht liegt es daran, dass mehr Gummi auf der Felge ist.

Ausblick
Der Nächste Einsatz für den Formel ist bereits am Sonntag in Bad Berneck. Nächstes Wochenende geht es dann -gut trainiert- mit dem Corally nach Althengstett, zum EuroGT fahren. :D
Dateianhang:
Formel044.jpg

PS:
Mittlerweile ist der zweite Rennbereicht der Japanischen F1RCGP online.
Die Teamprofile werden mit Bildern und interessanten Links befüllt.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa 28. Mai 2011, 14:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 13. Sep 2010, 20:37
Beiträge: 167
Wohnort: Fürth
So Jungs habe folgendes gesehen:

CS Rookie System

Wäre das Teil denn auch zulassungsfähig bei den Hobby Rennen, die wir in Lauf oder woanders fahren?

Wäre eigentlich nicht schlecht.
Vorallem nicht bei dem Preis.

_________________
Gruß Mike
EX-RC-Car- Fahrer


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 31. Jan 2013, 17:32 
Offline

Registriert: Do 31. Jan 2013, 16:24
Beiträge: 43
Sehr schöne Berichte

freue mich das andere auch soviel Spaß an der Büchse haben.
Ich hatte auch schon BL in meinen F1 und muss sagen mit Büchse bin ich viel schneller
da ich sanfter und sauberer fahren kann.

selbst mein Tyrell P34 geht mit Büchse so gut das es meist für Pole reicht und das
Fahrbild ist einfach geil wunderbar Retro.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 103 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de