Aktuelle Zeit: Mo 19. Nov 2018, 04:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Gewicht VG8
BeitragVerfasst: Mo 30. Dez 2013, 09:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Sep 2013, 07:16
Beiträge: 176
Kann mir jemand sagen, wie schwer ein klassischer VG8 (Mugen,Shepherd, Serpent, usw.) fahrbereit ist, also voll betankt inkl. Karo? Ich bräuchte praxisnahe Werte! Bitte keine Herstellerangaben! :)

Gruß und Danke

Michael

_________________
Serpent 966 (8S Elo Umbaubericht: http://www.moosi-masters.com/viewtopic.php?f=42&t=3659) - Corally 10SL - XRAY XII - HotBodies D812 Buggy (Elektro) - HotBodies D812 "Truggy" Umbau (Elektro)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gewicht VG8
BeitragVerfasst: Mo 30. Dez 2013, 11:51 
Offline

Registriert: So 6. Jun 2010, 19:42
Beiträge: 131
Moin,

mein MRX5 wiegt fahrfertig mit leerem Tank ohne Gewichte mit kleine Reifen 72mm und 68mm 2380g !!!

Gruß


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gewicht VG8
BeitragVerfasst: Mo 30. Dez 2013, 12:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Sep 2013, 07:16
Beiträge: 176
Unter fahrfertig verstehe ich zwar all inkl., also betankt, aber deine Angabe ist schon mal wissenswert, danke. Hat jemand anderer noch Gewichtsangaben?

_________________
Serpent 966 (8S Elo Umbaubericht: http://www.moosi-masters.com/viewtopic.php?f=42&t=3659) - Corally 10SL - XRAY XII - HotBodies D812 Buggy (Elektro) - HotBodies D812 "Truggy" Umbau (Elektro)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gewicht VG8
BeitragVerfasst: Mo 30. Dez 2013, 19:14 
Offline

Registriert: So 23. Mai 2010, 20:08
Beiträge: 348
Hi Michael,
min. Gewicht laut DMC, EFRA und IFMAR bei dein 1/8 Verbrennern ist (nach dem Rennen...leerer Tank und kleine Reifen) 2400g. Es gibt aber einige Möglichkeiten die Fahrzeuge noch leichter hin zu kriegen (Titan, Alu Keramik und Karbon lässt grüssen ;) )
Das leichteste Fahrzeug ab Stange ist der Capricorn, am anderen Ende steht der Motonica.

Ach ja...mein Shepherd Elektro wiegt mit vollem Lipo :lol: und mittel grosse Rädern fahrfertig 2320g. Der Capricorn Elektro wiegt ab Stange ca. 2510g...mit der optionalen Karbon Chassisplatte wird das Fahrzeug rund 80-100g leichter.

Der Velox E8 2014 wird -ab Baukasten- voraussichtlich leichter als der Capricorn, da das Karbonchassis bereits Standard ist.

Bei den Elektros gibt es "noch" kein Mindestgewicht.

_________________
http://www.platzhirsch.net
info@platzhirsch.net


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gewicht VG8
BeitragVerfasst: Mo 30. Dez 2013, 21:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Sep 2013, 07:16
Beiträge: 176
HA! Der Pascal! Woher wusste ich, dass Du Dich früher oder später zu diesem Thema zu Wort melden wirst? :) Die Wettquoten darauf, dass Du Dich bei diesem oder ähnlichen Themen mal nicht zu Wort meldest, sind in schwindeleregende Höhen gestiegen! :) :) :)

Ich wollte mit meiner Einstiegsfrage nur eine fixe Bezugsgröße bekommen, wobei der Hintergrund natürlich mein "E" Projekt ist. Ich habe zwar eine andere Zielsetzung als Du, aber, und das hat @Tobi inzwischen auch schon mitbekommen, sehe ich darin inzwischen eine persönliche Herausforderung zu toppen, was du schon vollbracht hast. Anders als Du muss ich mich aber nur gegenüber meinen Vereinskollegen (die VG8 Fahrer) bewähren, die mich immer noch belächeln.... :( Ich hab ja schon den einen oder anderen Verbrenner Elektrobeine verpasst und da gab es ähnliche systembedingte Widrigkeiten, aber bei den 1:8er Onroadern ist das noch mal ein Stück schwieriger und ich komme immer öfter zu dem Schluss, dass 1:8er Onroader und Elektro mit dem bestehdenden Antriebskonzept immer nur ein Kompromiss ist, eben weil 2/3 an dem Auto für Verbrenner ausgelegt ist. Man müsste hier konzeptionell einiges ändern und zu Gunsten des Elektroantriebes ändern. Man könnte dem nur entgegen wirken, wenn es eine neue Akkutechnolgie gäbe mit der man mit weniger Gewicht und Größe für den Akku deutlich an Gewicht einsparen könnte. Alle andere Maßnahmen, um Gewicht einzusparen wirken sich nur in der Summation aus, sodass es rel. wenig Sinn macht nur an einzelnen Stellen nach den Gramms zu suchen. Man müsste das konsequent durchziehen, aber dann ist man beim Aufwand und bei den Kosten in einem Bereich wo es schon deswegen uninteressant wird, also aus Sicht des Herstellers. So ein Auto wäre dann schon als Bauskasten (ohne Antrieb und Lipo) und mind. 40% teurer.

Andererseits, und das mag sich jetzt verwegen anhören, kann man sich diesen Aufwand beim Elektro Antrieb fast, ich betone fast, schon sparen. Es ist Leistung in Hülle und Fülle und zu jeder Zeit vorhanden, was man ja auch bei den 1:8 Offroadern sieht. Dort sind die Elektro Fahrzeuge auch schwerer als die Verbrenner und fahren die in Grund und Boden.

_________________
Serpent 966 (8S Elo Umbaubericht: http://www.moosi-masters.com/viewtopic.php?f=42&t=3659) - Corally 10SL - XRAY XII - HotBodies D812 Buggy (Elektro) - HotBodies D812 "Truggy" Umbau (Elektro)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gewicht VG8
BeitragVerfasst: Di 31. Dez 2013, 10:53 
Offline

Registriert: Mo 3. Sep 2012, 04:19
Beiträge: 129
Wohnort: Rottenburg an der Laaber
Bin gespannt auf dein 966 :roll:

_________________
MSMike


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gewicht VG8
BeitragVerfasst: Di 31. Dez 2013, 11:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Sep 2013, 07:16
Beiträge: 176
Ich auch.... :)

Das Dumme daran ist nur, dass ich vermutlich 3 Monate warten muss bis die Temps so hoch sind, dass man draußen damit halbwegs fahren kann, bzw. unsere Vereinsstrecke präpariert ist zum Fahren und das wird vor April/Mai nicht der Fall sein. Bis dahin bin ich mit dem Umbau aber längst fertig und werde vermutlich den Wohnzimmerparkett strapazieren müssen... :) :) :)

_________________
Serpent 966 (8S Elo Umbaubericht: http://www.moosi-masters.com/viewtopic.php?f=42&t=3659) - Corally 10SL - XRAY XII - HotBodies D812 Buggy (Elektro) - HotBodies D812 "Truggy" Umbau (Elektro)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gewicht VG8
BeitragVerfasst: Di 31. Dez 2013, 17:28 
Offline

Registriert: So 23. Mai 2010, 20:08
Beiträge: 348
Hi Michael,
wenn du nicht mehr so lange warten kannst und du dein Wohnzimmer Parkett schonen möchtest ;) ...Komm doch am 26-29 März nach Jestetten ans Rennen...an den ersten 2 Tagen ist ja ohnehin freies Training...wäre doch perfekt um zu testen...was meinst du?

_________________
http://www.platzhirsch.net
info@platzhirsch.net


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gewicht VG8
BeitragVerfasst: Mi 1. Jan 2014, 09:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Sep 2013, 07:16
Beiträge: 176
PascalPro10 hat geschrieben:
Hi Michael,
wenn du nicht mehr so lange warten kannst und du dein Wohnzimmer Parkett schonen möchtest ;) ...Komm doch am 26-29 März nach Jestetten ans Rennen...an den ersten 2 Tagen ist ja ohnehin freies Training...wäre doch perfekt um zu testen...was meinst du?


Daran habe ich auch schon gedacht, aber bevor ich damit öffentlich auftrete, teste ich das lieber erst mal im stillen Kämmerlein :) und vielleicht kann ich den Onkel vom Pietsch ja dazu ermuntern das Teil auf Herz und Nieren zu testen. Womöglich stellt der seinen elektrifizierten MRX-5 in die Ecke :) :) :) Hab ja auch noch den Ösi Staatsmeister im Nachbarort und der ist besonders kritisch was das Elektrozeugs anbetrifft. Es geht ja vorwiegend darum die Vereinskollegen zu begeistern! :)

_________________
Serpent 966 (8S Elo Umbaubericht: http://www.moosi-masters.com/viewtopic.php?f=42&t=3659) - Corally 10SL - XRAY XII - HotBodies D812 Buggy (Elektro) - HotBodies D812 "Truggy" Umbau (Elektro)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gewicht VG8
BeitragVerfasst: Mi 1. Jan 2014, 11:42 
Offline

Registriert: Mo 3. Sep 2012, 04:19
Beiträge: 129
Wohnort: Rottenburg an der Laaber
Gesundes Neues Männer,

es wird spanned ;) Michael

_________________
MSMike


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de